Change Edition

STOCK-CAR – Motorsportspektakel vom Feinsten in Schuttrange

Beste Werbung für luxemburgische Traditionssportart

Beim 5. von insgesamt 7 Saisonläufen zur diesjährigen luxemburgischen Stock-Car-Meisterschaft wurde grandioser Motorsport geboten. In sämtlichen Rennklassen wurde mit harten Bandagen gekämpft und um Punkte gejagt. Grandiose Überschläge, packende Zweikämpfe und rasante Rennen wurden dem zahlreich-anwesenden Publikum dargeboten.

Viel wurde im Vorfeld von diesem Renntag gesprochen, die Erwartungen auf einen actionreichen Renntag waren sehr hoch bei allen Interessierten... Was dem zahlenden Publikum und auch sämtlichen Interessierten auf der Traditionsrennstrecke in Schuttrange dargeboten wurde übertraf regelrecht alle Erwartungen. Beste Wetterbedingungen, grosser Zuschauerandrang und eine hervorragende Organisation sollten für eine rundum perfekte Veranstaltung sorgen.

Einmalige Rennstrecke sorgt für Aufbruchstimmung im Fahrerlager

Der Mythos der bestbekannten Schüttringer Rennstrecke hatte für mächtiges Interesse seitens des Fahrerlagers gesorgt. So einige ehemalige Stock-Car-“Cracks” wollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen um die rasante Rennstrecke in Angriff zu nehmen. Entsprechend fiel auch die Pilotenanzahl aus.

Das Rennterrain indes konnte nicht besser sein. Die Piloten fanden beste Pistenbedingungen vor und brachten mit viel Einsatz die einmalige Stock-Car-Arena wortwörtlich “zum Kochen”.

Vergessen sollte man auch nicht den unermüdlichen Einsatz der Helferinnen und Helfer des Veranstalters, dem Tornado Team Hamm und den Les Amis du Tornado Munsbach.
Wie gewohnt zeigte man sich bestens gewappnet um die anwesenden Personen jederzeit freundlich und bestens zu bedienen.

Die Rennresultate des Tages

Viele Starter bedeuten spannende Tageswertungen ... Die Stock-Car-Rennen wurden in 3 unterschiedlichen Rennkategorien ausgetragen an welchen nicht weniger als knapp 60 Pilotinnen und Piloten am Start waren.

Insgesamt 10 Rennläufe wurden bei diesem Rennen ausgetragen.

In der Klasse 1 (bis 2800ccm) wurde das Material nicht geschohnt und viele Blechschäden wurden gezählt. Am Ende konnte das Tornado Team Hamm A souverän die Tageswertung einfahren, gefolgt vom Tornado Team Hamm B, dem Stock-Cars-Club Kayl A, dem Motorsportclub Kayl A, den Les Diables Rouges Dudelange A und dem Stock-Cars-Club Kayl B. Als Tagessieger in der Einzelwertung wusste sich Luc Pastoret (48/Hamm) am Ende durchsetzen.

In Klasse 2 (bis 2000ccm) waren die Mannen des Motorsportclub Kayl A wiederum stark unterwegs und wussten sich den Tagessieg zu sichern. Auf Rang 2 reihte sich das Moonshiners Racing Team A ein, dicht gefolgt von dem Motorsportclub Kayl B, dem Racing Team Power Bull’s A, dem Moonshiners Racing Team B, den Les Diables Rouges Dudelange A und dem Racing Team Power Bull’s B. Im Einzelklassement war es Gilbert Denell (94/MSC Kayl) der die Oberhand am Ende des Renntages behalten sollte.

In der Einsteigerklasse (bis 2000ccm) wusste sich Titelaspirant Sam Scheffen den Tagessieg zu sichern, wenn auch nur knapp vor Tobias Kowalski. Insgesamt 9 Starterinnen und Starter boten sich heftige Duelle und wussten die Zuschauer mächtig zu begeistern. Aus dem erwarteten Zweikampf um die Meisterschaft bahnt sich eventuell noch ein interessanter Dreikampf bei den beiden letzten Renntagen an.

Für die Offene Klasse (ohne Hubraumbegrenzung) hatten sich mit Romain „Rocker“ Goergen und Andy Clement 2 ehemalige Stock-Car-Ikonen eingefunden um diese Klasse wieder aufleben zu lassen. Von Seiten der F.L.S.C. ist man beiden dankbar dass sie nochmal ins Lenkrad beissen wollten. Der Titelkampf in dieser Rennkategorie sollte indes vielleicht noch spannend werden zum Ende der Saison.

Folgend ein Überblick über die einzelnen Rennresultate:

Einsteigerklasse (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1
1. Platz:250TobiasKOWALSKI(individuell),36Punkte
2. Platz:289LaurentRAUSCH(individuell),29Punkte
3. Platz:292AlainROLLINGER(individuell),19Punkte

Ausscheidungslauf 2
1. Platz:213SamSCHEFFEN(individuell),38Punkte
2. Platz:250TobiasKOWALSKI(individuell),31Punkte
3. Platz:292AlainROLLINGER(individuell),26Punkte

Finallauf
1. Platz:213SamSCHEFFEN(individuell),23Punkte
2. Platz:299FrancescoSPAGNOLI(individuell),18Punkte
3. Platz:292AlainROLLINGER(individuell),16Punkte

Offene Klasse (ohne Hubraumbegrenzung)

Ausscheidungslauf
1. Platz:716AndyCLEMENT(individuell),26Punkte
2. Platz:763RomainGOERGEN(individuell),20Punkte

Finallauf
1. Platz:763RomainGOERGEN(individuell),19Punkte
2. Platz:716AndyCLEMENT(individuell),0Punkte

Klasse 1 (bis 2800ccm)

Ausscheidungslauf 1
1. Platz:49YvesPASTORET(Hamm),37Punkte
2. Platz:48LucPASTORET(Hamm),34Punkte
3. Platz:197DanKAYSER(SCC Kayl),30Punkte

Ausscheidunglauf 2
1. Platz:40RomainASSELBORN(Hamm),42Punkte
2. Platz:46ArmandMULLER(Hamm),38Punkte
3. Platz:5SergePELLETIER(SCC Kayl),27Punkte

Finallauf
1. Platz:48LucPASTORET(Hamm),34Punkte
2. Platz:43PhilippeBAUM(Hamm),24Punkte
3. Platz:148JonathanWAGNER(Hamm),23Punkte

Klasse 2 (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1
1. Platz:94GilbertDENELL(MSC Kayl),58Punkte
2. Platz:35PeterBECKER(Moonshiners),35Punkte
3. Platz:97SteveDENELL(MSC Kayl),30Punkte

Ausscheidungslauf 2
1. Platz:130DamonSCHERER(Moonshiners),40Punkte
2. Platz:139ChristianDENZER(Moonshiners),34Punkte
3. Platz:99PatricDETAILLE(MSC Kayl),30Punkte

Finallauf
1. Platz:94GilbertDENELL(MSC Kayl),125Punkte
2. Platz:139ChristianDENZER(Dudelange),89Punkte
3. Platz:99PatricDETAILLE(MSC Kayl),86Punkte

6. Meisterschaftslauf am 25. September in Buschdorf

Nur eine kurze Verschnaufpause wird den Teams und Fahrern gewährt denn schon in knapp 2 Wochen wird der Stock-Car-Rennzirkus in Buschdorf Station machen.

Das Racing Team Power Bull’s wird diesen Renntag organisieren und hat sich so manche Mühe gegeben um dieses Event schmackhaft zu machen. Neben der Austragung der altbewährten Coupe de Luxembourg in sämtlichen Rennklassen werden im Rahmenprogramm so einige erfahrene Auto-Cross-Pilotinnen und Piloten für Show-Acts und zusätzliche Action sorgen. Zudem stehen die Feierlichkeiten des 10. Jubiläumsjahr des Vereins an. Wenn dies nicht Grund genug sein sollte diesem Renntag beizuwohnen ...?

Zusätzliche Informationen

Die kompletten Rennresultate, aktuelle News oder Informationen über die einzelnen Rennkategorien können Sie unter www.stock-cars.lu nachlesen. Weitere Informationen können Sie auch jederzeit gerne via Mail an info@stock-cars.lu anfragen respektive im offiziellen Facebook-Blog “Stock-Cars Luxembourg” nachlesen.

Bleiben auch Sie dem spektakulären Motorsport mit Ihrer Präsenz und Ihrem Intresse treu und lassen sich die kommenden Events nicht entgehen. Sie unterstützen mit Ihrer Präsenz eine leidenschaftlich geführte und zugleich spannende, einzigartige Sportartart wie auch eine der letzten reellen Motorsportarten mit Ihrer Präsenz. Die Mitglieder der F.L.S.C. wie auch die angegliederten Vereine und Piloten werden es Ihnen mit spektakulären Duellen, tollen Rennmanövern und viel Dankbarkeit und Information an jedem Renntag dankend anerkennen.

Mit sportlichen Grüssen

Sven FRANK
Pressedelegierter
Fédération Luxembourgeoise du Stock-Car
Mitglied des Motorsportclub Kayl

Fotos bereitgestellt von FTS.lu