Change Edition

Gute Zusammenarbeit Kleiderbörse-Kiwanis Esch


Kürzlich überreichten die Verantwortlichen der Kleiderbörse in der Osteria del Ponte in Schouweiler einen Scheck über den Betrag von 4.000 Euro an den Service-Club Kiwanis aus Esch-Alzette. Es handelte sich dabei um einen Teil des Erlöses der Kleiderbörsen des Jahres 2017, welche wie jedes Jahr im März und Oktober in Capellen stattfanden. Evelyn Gschwindt-Bruns erklärte den anwesenden Kiwanis-Mitgliedern das Prinzip der Second-hand-Verkäufe, bei denen vor allem weniger bemittelte Familien Kleider sowie unter anderem Spielzeug zu erschwinglichen Preisen kaufen können, in Zusammenarbeit mit dem OSCM (Office social commun Mamer). Georges Carbon, diesjähriger Präsident des Kiwanis Esch bedankte sich herzlich bei den Vertretern der Kleiderbörse und versprach materielle Unterstützung bei den nächsten Veranstaltungen. Der Abend endete mit einem Essen sowie angeregten Diskussionen über gemeinsame Projekte.