Change Edition

In Erwartung der Champions

"Mir sin vu Rouspert, nët aus dem Minett ...", lautet der aktuelle Ohrwurm der Rosporter Anhänger.

Im gesamten Umfeld des FC Victoria hat sich eine bisher nie gekannte Euphorie breitgemacht. Mit seiner attraktiven Spielweise mischt der Neuling die Nationaldivision auf und in sportlicher Hinsicht jagt ein Höhepunkt den nächsten während der ersten zwei Monate.

Nach dem Gastspiel von Rekordmeister Jeunesse am zweiten Spieltag (3:1-Sieg) und dem kürzlich mit 2:0 erfolgreich gestalteten emotionsreichen Ostderby gegen den CS Grevenmacher und ohne die Siege gegen Rümelingen und Etzella zu vergessen, kündigt sich nun im fünften Heimspiel der Besuch des amtierenden Landesmeisters und Meisterschaftsfavoriten Düdelingen an.

Am Sonntag ab 16 Uhr ist es so weit, wenn der perfekt in die Saison gestartete Aufsteiger aus Rosport versuchen wird, der top besetzten Mannschaft des Champions F91 Paroli zu bieten. Moralisch gestärkt durch 18 Heimsiege in Serie und vor allem durch die völlig überraschende Position des Co-Leaders steht der FC Victoria ohne Zweifel vor der bisher größten Herausforderung seit dem Saisonbeginn.

Mehr denn je ist unsere Mannschaft auf die bedingungslose und stimmungsvolle Unterstützung seiner Anhänger angewiesen, um sich auch gegen diesen Gegner so teuer wie nur möglich verkaufen zu können. Deshalb bittet der Vorstand die gesamte Victoria-Familie erneut wie bei allen bisherigen speziellen Anlässen in ROT gekleidet (obschon unsere Elf in den schwarzen Ersatz-Trikots auflaufen wird) zu erscheinen. Aus organisatorischen und sicherheitstechnischen Gründen ist die Präsenz bei diesem Top-Spiel (bis spätestens um 15.30 Uhr) auf den gewohnten Plätzen empfehlenswert.

Bei dem zu erwartenden Zuschauerandrang und wegen der geringen Anzahl an Parkplätzen wird den Zuschauern aus dem Ort Rosport erneut dazu geraten, die Fußball-Anlage zu Fuß aufzusuchen.

Text: Kolbusch Daniel
Foto: Weydert Claude