Change Edition

Preisverleihung VALORLUX- Malwettbewerb " Maach e Geste fir d'Ëmwelt" im VITARIUM

Mehr als 2 100 Grundschüler aus dem gesamten Großherzogtum haben während diesem Schuljahr an der dritten Ausgabe des Malwettbewerbes teilgenommen, der von der Umweltverwaltung, der luxemburgischen Handelskonfederation (CLC) und VALORLUXorganisiert wurde.

Unter allen Einsendungen wählte die unabhängige Jury sechs Zeichnungen aus, welche auf jeweils drei Milionen Einweg- Einkaufstüten gedruckt wurden, welche in Kürze in den luxemburgischen Supermärkten erhältlich sind, um so den Konsumenten zur Nutzung von Mehrwegtaschen beim Einkaufen zu ermutigen. Dieser Malwettbewerb belohnt jene Schüler, die folgende Themen am besten mit einer Zeichnung dargestellt haben und zwar: Öko- Tasche, der Superheld im Dienste der Natur; Papa, Mama, denkt an unsere Öko-Tasche; Öko- Tasche vergessen, dann geht’s auch ohne Tasche. Anlässlich der Preisverleihung die neulich im Vitarium auf dem Molkereigelände der Luxlait auf Roost/ Bissen stattfand, hatten rund 120 Schüler mit ihren Lehrbeauftragten an diesem Event teilgenommen. Zu diesem Anlass haben drei Schauspieler der “Ligue d’improvisation du Luxembourg“ auf die Wichtigkeit der Vermeidung von Verpackungsabfällen, zu denen auch die Einweg- Einkaufstaschen gehören, hingewiesen.

Außerdem leisten die Kinder mit ihren eigenen Zeichnungen einen aktiven Beitrag zur Sensibilisierung der Konsumenten. In seiner Ansprache wies Ernest Boever, Generaldirektor von VALORLUX auf die wichtige Rolle der Erziehung unserer Kinder hinsichtlich der Abfallverhütung hin und bedankte sich auch bei den Lehrbeauftragten für ihr Engagement im Hinblick auf eine gesunde Umwelt. Der Wettbewerb fand außerdem im Rahmen eines Umweltabkommens statt, das zwischen dem Umweltminister und VALORLUX unterzeichnet wurde. Das Ziel besteht darin, Maßnahmen im Auftrag der VALORLUX- Mitglieder zu treffen, um Haushaltsverpackungen zu vermeiden.

Folgende Gewinner der dritten Auflage des Malwettbewerbes wurden dann mit einem Preis belohnt: Chris Bourquel, 5 Jahre, Zentralschule Remerschen; Ines Breedijk, 11 Jahre, Grundschule Heiderscheid/ Esch/ Sauer; Conçalo Da Silva Duarte, 6 Jahre, Primärschule Lintgen; Kim Schmidt, 9 Jahre, Grundschule „ Michel Rodange“, Waldbillig; Yannik Schroeder, 10 Jahre, Grundschule Garnich und Tatjana Warmerdam, 6 Jahre, Grundschule Mondercange. (CR) ( FOTOS: CHARLES REISER)