Change Edition

Erste-Hilfe-Lehrgang in Reuler abgeschlossen

Vom 19. Februar bis zum 18. Juni war in Reuler ein Erste-Hilfe-Kursus seitens des Luxemburger Roten Kreuzes auf Anfrage der Gemeinde Clerf angeboten worden. Instruktorin Marguerite Schmit-Voermans lehrte die Teilnehmer die lebensrettenden Handgriffe der Ersten Hilfe.

Während einer kleinen Feierstunde im Festsaal des Schulkomplexes erhielten vor kurzem folgende 24 erfolgreiche Teilnehmer ihr Diplom aus den Händen von Luc Scheer, Direktionsmitglied des Roten Kreuzes, und Schöffin Aline Schroeder: Fränk Bissener, Sheila Bettendorff, Marie-Josée Conrad-Bichler, Aline Conrad, Sally Didier, Brigitte Engstler, Vicky Grashoff, Judith Klemens, Edouard Koch, Martine Lafleur-Kremer, Anouk Lubowski, Marie-Rose Marx, Pascal Molitor, Jill Molitor-Turmes, Carine Muller-Barthel, Stéphanie Reding, Christiane Schaack, Melanie Schmitz-Schmitz, Sandy Schneider, Sheila Schweitzer, Myriam Thill, Mandy Wagener, Jeff Weis und Ben Zeimes. Nun seien sie gerüstet, um in Notsituationen Erste Hilfe zu leisten und sogar Leben zu retten, sagte Luc Scheer. Er rief zugleich zum Blutspenden und zur Mitarbeit im Rettungsdienst auf. Schöffin Aline Schroeder beglückwünschte die Absolventen ebenfalls . Sie hoffte, dass sie das Erlernte möglichst wenig anwenden müssten. Als Zeichen des Danks überreichten die neuen Ersthelfer ein Geschenk an Instruktorin Marguerite Schmit-Voermans. (MiNi)