Change Edition

NATÜRLICH BUNT! FARBEN AUS DER NATUR ENTDECKEN UND VERWENDEN

02
Mar
2019
02 Mar

Woher kommt der Ausdruck „ein blaues Wunder erleben“? Wieso kann man mit Purpurschnecken sowohl rot als auch violett und blau färben? Wir lernen die verschiedenen Pflanzen, Tiere und Insekten zum Färben von Textilien kennen und werden in die Geschichte von natürlichen Farbstoffen seit der Steinzeit eingeführt. Wir beizen und färben ein Woll- oder Seidentuch. Nach Belieben kann dieses Tuch auch mit Mustern in Batik- und Shibori-Technik verziert werden.


Empfohlenes Alter: Kinder ab 6 Jahren


Unkostenbeitrag: 20€


Anmeldung erforderlich bis. 26.02.


Pourquoi pouvez-vous colorier le rouge, le violet et le bleu avec des Murex brandaris? Nous apprenons à connaître les différentes plantes, animaux et insectes utilisés pour teindre les textiles et sommes initiés à l'histoire des colorants naturels depuis l'âge de pierre. Nous teignons un tissu de laine ou de soie. Ce tissu peut également être décoré, à volonté, de motifs en batik et en technique Shibori.


Age recommandé: enfants à partir de 6 ans


Participation aux frais : 20€


Inscriptions jusqu’au : 26.02.


Leiter/Formateur: Fabienne Meiers (Grubenhaus)

Treffpunkt: Naturschutzzentrum Biodiversum, Remerschen


Contact

Tél.: 23609061

E-mail: biodiversum@anf.etat.lu