Change Edition

Ein Jahr mit vielen schönen Erinnerungen


Rambrouch. Mit seinen 305 Mitgliedern zählt der Seniorenverein „Jonk an Al“ zu den größten Ortsgesellschaften in der Gemeinde Rambrouch. In der Generalversammlung blickte man auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen schönen Momenten zurück.

Im Anschluss an eine Minute der Stille erinnerte man daran, dass nicht weniger als 160 Mitglieder an den verschiedenen Ausflügen mit interessanten Besichtigungen teilnahmen. Jean-Marie Sassel legte einen positiven Finanzbericht vor.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands wurde Rita Sassel-Guirsch als neue Präsidentin des Vereins vorgestellt, Odile Bolmer und Christiane Mergen wurden neu in die Vereinsspitze aufgenommen. Das Programm für 2019 sieht eine Besichtigung von Verdun (11. Mai) vor, einen Ausflug nach Bad Münstereifel (15. Juni) eine Schifffahrt mit der Princesse Marie-Astrid mit Abfahrt in Remich (17. Juli) Mullenfest am (12. Und 26. Oktober), Choucroute am( 9. November) Weihnachtsmarkt (7.Dezember) sowie die traditionelle Weihnachtsfeier am (14. Dezember).

Wie es seit Jahren zur Tradition des Vereins gehört, wurden auch dieses Jahr mehrere Jubilare mit einem Präsent geehrt : 75 Jahre : Berg Elisabeth, Arsdorf; Grosbusch Josée, Diekirch; Flammang Lina, Rombach; Thoma Francois, Perlé; 80 Jahre : Herren Ada, Bigonville; Baulisch Elise, Rambrouch; Leitjen Pitt, Rambrouch; Meckel Lucie, Rambrouch; Schmitz Yvonne, Rambrouch; Becker Olga Wolwelange

85 Jahre : Goessens Gerda, Rambrouch; Pletschette Josy, Bigonville

Der Vorstand setzt sich zusammen aus : Rita Sassel-Guirsch (Präsidentin); Jean Herren (Vizepräsident); Jean-Marie Sassel (Sekretär und Kassierer); Beisitzende Mitglieder sind : Nicole Salentiny, Steve Nickts, Odile Bolmer, Christiane Mergen. Kassenrevisoren bleiben Monique Paul-Berg und Manuel Herren.