Change Edition

Kunstausstellung „Hobby’ART“ in Petingen „A Rousen“



Am vergangenen Freitag 16.03.2018 fand in der Maison de la Culture „A Rousen“ in Petingen die Eröffnung der Ausstellung „Hobby’ART“ statt, die in Zusammenarbeit mit dem Syndicat d`Initiative, der Gemeinde Petingen und der Vereinigung „Hobbykënschtler Lëtzebuerg a.s.b.l“ organisiert wurde.

Zum Auftakt begrüsste der Präsident vom Syndikat, Roland Breyer die zahlreichen Besucher und stellte die 21 Maler und Skulpteure vor. Er beglückwünschte die Teilnehmer für diese schöne Ausstellung, die dem Besucher einen Einblick in die verschiedensten Kunstformen und Techniken geben. Frau Eliane Lothritz, die Präsidentin von Hobbykënschtler Lëtzebuerg bedankte sich beim Syndikat und bei der Gemeinde und lobte die gute Zusammenarbeit und Organisation.

Den Besucher erwartet eine Vielfalt an verschiedenen Techniken.

Monique Bintz malt figurative Aquarell, Acryl- und Ölbilder mit einer Tendenz zum Impressionismus. Pauline Hipp-Speidel, Raymonde Holz-Brochmann, Micky Kirchen, Liliane Kolbach, Viviane Libar, Aline Philippart, Mauro Viaggi und Monique Wszola-Brack widmen sich hauptsächlich der Acrylmalerei, sei es abstrakt oder figurativ. Chantal Weyer-Tholl wendet mehrere Techniken an: sie macht Öl-, Pastell- und Aquarellmalerei. Marcel Bombardella macht Skulpturen aus Stahl, Jenny Fischer widmet sich der Natur und den Tieren u.a auch den Vögel und Meerestieren, sie ist aber auch von Fantasiewelten und Collagen begeistert, Norbert Heinen hat sich auf Kalligraphie und Crossover-Technik spezialisiert, Tun Jacoby nennt seine Bilder „Recup`Art“, Jos Johanns verwandelt ausrangierte Handwerkzeuge in Skulpturen, Betty Stiernon und Lucien Meyer haben sich auf „Airbrush“ spezialisiert. Brigitte Marenne zeigt in ihrer Malerei ihre Liebe zu Pferden. Guy Michel Scholtes malt Öl-, Acryl- und Aquarellbilder, greift aber auch gerne zum Bleistift. Abstraktmalerei und Collagen sind die Leidenschaft von Mireille Zehren. Seit geraumer Zeit malt sie aber auch Aktbilder in Bleistift, Pastell oder Acryl. Eliane Lothritz macht Collagen aus nicht mehr lesbaren Büchern und verarbeitet auch gerne Musikpartituren für ihre Bilder.

Die Ausstellung ist geöffnet am 17. und 18. März von 14 bis 19 Uhr, am 22. und 23. März

von 16 bis 19 Uhr und am 24. und 25.März von 14 bis 19 Uhr.

Am 23 März malt Mireille Zehren ein Bild als Aktmalerie und am 22. und 24.März führt Lucien Meyer die Airbrush Technik vor.

Weitere Informationen bei: hobbykl@hotmail.com