Change Edition

Zufriedenstellende Jahresbilanz der Asbl „385th Bomb Group Memorial Museum“ Perlé


Inmitten des Dorfkerns, nur unweit vom Denkmal zu Ehren der Gefallenen der beiden am 12. Juli 1944 in Perlé abgestürzten B-17 Bomber, fand auf Einladung der Vereinigung „385th Bomb Group Memorial Museum“ dieser Tage die Generalversammlung in den Gebäuden des gleichnamigen Museums statt. Präsident Fränk Melchior hieß alle anwesenden Mitglieder herzlich willkommen, und bedankte sich für das exemplarische Engagement der freiwilligen Helfer, ohne die es nicht möglich wäre ein solches Museum zu verwalten. Dann oblag es Sekretär Marco Haas näher auf die Aktivitäten einzugehen. Dem Bericht zufolge, wurde im letztem Jahr das Museum von 650 Personen besucht, um die doch recht seltenen Kriegsexponate zu bestaunen. Des Weiteren wurde das Museum mit neuen Ausstellungsobjekten ergänzt. Am 29. September 2013 hatte die Vereinigung zum Tag der offenen Tür geladen, wo 220 Besucher den Weg zu den geführten Besichtigungen fanden. Auf dem diesjährigem Programm steht u.a. die Instandsetzung des F-16 Cockpit Trainer, die Anschaffung weiterer Ausstellungspuppen sowie zusätzlicher Ausstellungsvitrinen. Auch soll eine neue Museumsbroschüre erstellt werden. Im April wird eine Museumsbesichtigung der Schulklassen des Cycle IV.1 und IV.2 aus Ell stattfinden.
Nach dem Tätigkeitsbericht, präsentierte Kassierer Serge Arend die finanzielle Entwicklung des Jahres 2013, die von den Kassenrevisoren Berty Schroeder-Schmitz und Joseph Colas bestätigt wurde. Nach der Amtsniederlegung des amtierendem Kassenwarts Serge Arend wurde der freigewordene Posten durch Yves Schaeffer besetzt. Der aktuelle Verwaltungsrat wurde wie folgt bestätigt: Präsident: Fränk Melchior; Ehrenpräsident: Ferd Unsen; Sekretär: Marco Haas; Kassierer: Yves Schaeffer; Beisitzende Mitglieder: Serge Arend, Max Feller; Roger Feller; Jeanny Feller; Gast Kasel; Ben Rockenbrod; Claude Rockenbrod; Aloyse Stadtfeld. Genauere Details über die Vereinigung sind unteranderem auf der Internetseite www.385bg.com sowie auf dem sozialen Netzwerk Facebook aufrufbar.(NiCa)