Change Edition

Amiperas- Sektion Nommern ehrt ihre Jubilare

Cruchten: Bereits zum 26. Mal in Folge, ehrte die Amiperas- Sektion Nommern im Rahmen ihrer „ journée du Grand- age“ ihre Jubilare. Bereits am frühen Nachmittag nahmen die Mitglieder am Wortgottesdienst in der Pfarrkirche von Cruchten teil, der von Schwester Marie- Joseph Kellen gestaltet und vom lokalen Gesangverein musikalisch umrahmt worden war. Anschließend traf man sich im Clublokal zur eigentlichen Geburtstagsfeier. Dort überbrachten die Vorstandsmitglieder gemeinsam mit Edméé Anen, Mitglied der Amiperas- Zentrale, Bürgermeister John Mühlen mit seinen beiden Schöffen Franco Campana und Bernard Jacobs, die allerbesten Glückwünsche an alle Geburtstagskinder mit der Hoffnung, dass die Geehrten genauso wie alle Mitglieder, weiterhin noch oft schöne Momente bei guter Gesundheit in der Sektion Nommern verbringen können. In einer Minute der Stille gedachte man der kürzlich verstorbenen Vereinsmitglieder. Mit einem schönen Blumenkorb kamen folgende Jubilare zu Ehren: Für 75 Jahre: Marguy Jost, Germaine Biren und Rose Moczkowsky. Für 80 Jahre: Georges Biren und Alfred Felten. Für 85 Jahre: Mariette Rodesch, Annie Schlechter, Ernest Didier, Lucien Hess und Camille Reckinger. Die Geburtstagsfeier klang aus in geselliger Vereinsatmosphäre, wo sich alle Teilnehmer neben einem schmackhaften Teller, den Geburtstagskuchen auch gut munden ließen. (TEXT/FOTOS: CHARLES REISER)