Change Edition

Bridge of Songs 2012

Einer bereits langjährigen Tradition folgend fand am 13. Oktober in der Pfarrkirche von Bettemburg das Konzert „Bridge of Songs 2012“ des Ensemble Vocal Vivace statt.


Im ersten Teil begeisterte der Gospelchor Stimmen-Los! aus Bernau im Schwarzwald unter der Leitung von Heinz Zimmermann, der selbst die Klavierbegleitung lieferte und moderierte. Umrahmt von Kerzenschein wechelten stimmungsvolle und rhytmischen Gospels, Spirituals und World Music einander ab. „Thulasizwe“ und das als Zugabe präsentierte „Holy is the Lamb“, beide mit Soli der jungen Sängerin Alexandra Mayer, fanden besonders grossen Anklang beim Publikum das durch eine weitere Zugabe belohnt wurde.

Als musikalisches Intermezzo trug die Pianistin Inga Feter zwei Klavierstücke von Gershwin vor welche sich sehr harmonisch in das Abendprogramm einfügten.
Danach zeigten die Sängerinnen und Sänger von Vivace unter der Leitung von Ulric Evrard einmal mehr ihr überaus facettenreiches Repertoire. Moderiert von Monika Evrard und mit musikalischer Begleitung durch Inga Feter (Piano), Claude Morang (Percussion) und Erny Baldelli (Gitarre) überzeugte Vivace mit Stücken in nicht weniger als 5 Sprachen. Vom schmelzenden „Can’t help falling in love“ über ein jazziges „Magnificat Dominus“ bis hin zu bekannten Schlagern wie „Aber bitte mit Sahne“ und den Evergreens „I will follow him“ und „Barbara Ann“ verzauberte und begeisterte der Chor sein Publikum in der gut gefüllten Bettemburger Kirche.

Zum grossen Finale mit „Rock around the Clock“ versammelten sich schliesslich alle Sängerinnen und Sänger beider Chöre auf der Bühne – unvergessen bleibt sicher der Luftsprung des Dirigenten Ulric Evrard.

Nach seinen Dankesworten für die gelungene Organisation lud Markus Schmidt, der Vorstandsvorsitzende von Stimmen-Los! Vivace zum gemeinsamen Konzert am 8. Juni 2013 nach Bernau.

Allen, die Vivace schon vorher live erleben möchten, legen wir die beiden Adventskonzerte am 1. Dezember in der Luxemburger Michelskirche und am 15. Dezember in der Pfarrkirche Bridel ans Herz. Der Erlös beider Konzerte geht an wohltätige Projekte.

Weitere Informationen auf www.vivace.lu