Change Edition

Um die ganze Welt in knapp 2 Stunden klappt nur in Nagem

Vor wenigen Tagen hatte die Nojemer Musik zum Winterkonzert unter dem Motto "Around the World" eingeladen. Bis auf den letzten Platz war der, zum Thema passend, geschmückte Festsaal in Nagem gefüllt und die Musikliebhaber wurden nicht enttäuscht. Unter der Leitung von Fränz Breger wussten die Musikanten in allen Registern zu überzeugen. Den Auftakt des gelungenen Abends machte, unter der Leitung von Kerstin Plier, die Schülerband mit den Musikstücken "Rock of Gibraltar" und "Paso Flamenco". Danach übernahm das groβe Orchester und spielte im ersten Teil des Programms Werke wie "Hämmelsmarsch revisited", "Vive la France!", "Englishman in NY" und "Benny Goodman Memories". Als letzte Nummer vor der Pause wurde "Irish Washerwoman" mit der Unterstützung der Schülerband gespielt.

Nach einer kurzen Pause führte Tim Seil gekonnt und mit immer wieder informativen Einlagen rund ums Thema Essen und Trinken aus aller Welt, weiter durch das Programm. Im zweiten Teil erklangen "Aladdin", "Farmer’s Tuba", "Russian Folk Song"und „Jambo Africa“. Mit der letzten Nummer "80er KULT Tour" und drei weiteren Zugaben endete ein toller musikalischer Ausritt mit Hits aus aller Welt.

Der Erlös vom Eintritt geht als Spende an Lux Rollers asbl., ein Rollstuhlbasketballverein aus Luxemburg.