Change Edition

Ein bunter Strauß Mosellieder zum 80. Geburtstag von Ferd Bauer

Ein bunter Strauß Mosellieder zum 80. Geburtstag von Ferd Bauer.

Wie es Tradition bei der „Chorale Municipale“ Sängerbond Museldall aus Wasserbillig ist, gratulieren die Sänger einem Sangesbruder gesanglich zum 80. Geburtstag.

Alle Sänger, um Dirigentin Viviane Kohn-Hames, hatten sich zusammen mit Ehrendirigent Nico Hames und vielen Sängerfrauen auf dem Winzerhof des Jubilars in Langsur (D) eingefunden um diesen besonderen Nachmittag zusammen mit der Familie von Ferd Bauer zu verbringen. Dass 80 Geburtstagskerzen auf dem Kuchen zurzeit häufiger beim Wasserbilliger Männerchor brennen als 30 liegt wohl an den bekannten Nachwuchsproblemen unserer Chöre.

Dem Beruf des Geburtstagskindes gerecht werdend, wurde die Feier gesanglich mit Mosel-und Weinliedern gestaltet. Nach dem Lied „Aus der Traube in die Tonne“ und „Weekend op der Musel“ umriss Präsident Yvon Streff in gefühlvollen Worten die Verdienste des Sängers aus der schönen Ortschaft Langsur, getrennt von Wasserbillig durch die Sauer. Er betonte, dass seit Jahrzehnten der Wasserbilliger Männerchor immer auf gute Stimme aus dem benachbarten Grenzort zählen kann und konnte. Er brachte den Wunsch zum Ausdruck, dass sich dieser Bestand noch weiter halte und entwickele. Ein passendes Geschenk wurde an den rüstigen Winzer, und ein Blumenstrauß an seine Gattin überreicht. Anschließend wurden die Gäste noch mit dem Lied „Mäi Wengert“ und „De Muselwäin“ erfreut.

Bei herrlichem Altweibersommerwetter wurde dann bis spät in den Abend bei guter Laune gefeiert und die schönsten Gewächse, des passionierten Winzer und Sänger, genossen und gepröbelt.