Change Edition

Drehorgel trifft Akkordeon im Pflegeheim Wasserbillig

Auf Einladung der "Amicale Op Lamp" gab Guy Arend am vergangenen Sonntag mit seiner historischen Drehorgel ein Gastspiel im Pflegeheim Wasserbillig. Unterstützt wurde er von dem Akkordeonisten Herbert Barth. Mit sich abwechselnden Beiträgen spielten die beiden Musiker ein kurzweiliges und unterhaltsames Konzert, bestehend aus einer bunten Palette von Liedern wie Schneewalzer, Kättche Kättche, Die Fischerin vom Bodensee, Aber dich gibt’s nur einmal für mich, Kufsteinlied, Toutes les femmes sont belles, Lilly Marleen, Manyla, Kiirmes am Duerf, Meedche zu Gëtzen, Si vill schéi Rousen an der Stad, Un der Atert, d’Hechtercher aus der Stad, d’Lidd vum Théiwesbuer.