Change Edition

Mersch steht als erster Absteiger fest

Die erste Entscheidung der laufen Saison ist gefallen.

Black Star wird in der kommenden Saison wieder in der zweiten Liga antreten müssen. Contern hat mit dem Sieg in Mersch seine Ausgangslage verbessert, während Basket Esch die Abstiegsgruppe nach einem Erfolg gegen Zolver anführt.

In den kommenden Wochen wird sich zwischen Contern, Zolver und Basket Esch ein mitreißender Kampf um den Klassenerhalt entwickeln, momentan liegt zwischen den Mannschaften nur ein halber Punkt! Enorm spannend bleibt es auch in der Titelgruppe, in der alle Mannschaften nur durch 1,5 Punkte (!) getrennt sind. Sparta musste gegen Etzella bereits die dritte Niederlage in vier Play-off-Spielen hinnehmen und zudem Amicale erneut die Tabellenführung überlassen.

Die Steinseler setzten sich auch mit nur einem US-Spieler – zum ersten Mal in dieser Saison – gegen die Musel Pikes durch. Vor allem Picard (25 Punkte) und Jeitz (17) übernahmen mehr Verantwortung. T71 hat hingegen die aktuelle Formstärke unterstrichen und sich souverän gegen eine heimstarke Résidence durchsetzen können. Damit ist Düdelingen auch in der Tabelle am Konkurrenten vorbeigezogen und steht nun auf einem Halbfinalplatz. (KT)