Change Edition

164. Generalversammlung vun der Mierscher Musek

Mierscher Musek mit neuem Präsidenten

Galakonzert am 16. Mai/ Winterkonzert am 19. Dezember im Kulturhaus


Die 164. Jahreshauptversammlung der Mierscher Musek Asbl wurde von Präsident Paul Arendt eröffnet. Nach einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, wobei besonders das Benefizkonzert zusammen mit der Big Band „Spuerkeess Bankers in Concert“, die Teilnahme am Télévie mit einem Beitrag von 2.200 Euro und die Jugendarbeit hervorstachen, lobte er vor allem alle Musikantinnen und Musikanten, die Dirigenten Maurizio Spiridigliozzi und Ben Brosius sowie die Vorstandsmitglieder für die geleistete Arbeit. Am Ende seiner Rede legte Paul Arendt nach 27 Jahren im Vorstand (davon 3 Jahre als Präsident) und fast 400 Vorstandsitzungen sein Amt nieder. Für seine verdienstvollen Jahre wurde ihm ein passendes Geschenk überreicht. Ihm folgt Marvin Caldarella Weis als neuer Präsident der Mierscher Musek.


Anschließend war es die Sekretärin Jacqueline De Valentin-Bourg, die einen ausführlichen Bericht des 98-köpfigen Musikvereins über vergangene Aktivitäten (41 Proben, 8 Konzerte, 15 sonstige Aktivitäten) vortrug. Nicht zu vergessen bleibt aber auch die musikalische Reise zu dem langjährigen Partnerverein in Forbach (Schwarzwald). Außerdem erinnerte sie die Anwesenden an das Galakonzert 2020 am 16. Mai und das Winterkonzert am 19. Dezember dieses Jahres.


Die Kassenberichte des Musikvereins und des Bläserquintetts Papalula Brass wurden von den Kassenrevisoren Théo Hamélius und Nico Gaspard sorgfältig kontrolliert und abgesegnet.


Die Betreuung der UGDA „Museksschoul Uelzechtdall“ Gemeinde Mersch obliegt auch weiterhin der Mierscher Musek. Insgesamt 318 Einschreibungen für das Schuljahr 2019/2020 wurden getätigt. Nachwuchssorgen dürfte man sich deshalb vorerst keine machen. So hat das im Jahr 2017 gegründete Jugendensembel 3 Konzerte gespielt, dies unter der hervorragenden Leitung des stellvertretenden Dirigenten Ben Brosius. Letzterer übernimmt auch die musikalische Leitung auf den „Jugendtagen“, an denen letztes Jahr 35 Jugendliche mit Begeisterung teilnahmen.


Geehrt wurde an diesem Abend auch Marcel Bourg für seine 75 Jahre unermüdlichen Einsatz im Musikverein. Neben einem Geschenk bekam er auch Standing Ovations von allen Anwesenden.


Dirigent Maurizio Spiridigliozzi, der auch nach über 13 Jahren noch immer voller Tatendrang und stets bemüht ist, Jung wie auch Alt zu motivieren und zu begeistern, bedankte sich bei allen Musikanten, sowie auch bei der Programmkommission für die geleistete Arbeit im letzten Jahr.


Stellvertretend für den fast vollständig erschienenen Gemeinderat richtete Bürgermeister Michel Malherbe Dankesworte an die Mierscher Musek. Dies gilt unter anderem für den erheblichen Aufwand betreffend des Funktionieren der UGDA Musikschule.


Der Vorstand setzt sich aktuell zusammen aus Marvin Caldarella Weis (Präsident), Roland Muller (Vize-Präsident), Laurent Nickels (Kassenwart), Kevin Neuhengen (beigeordneter Kassenwart), Jacqueline De Valentin-Bourg (Sekretärin), Pascale Hamélius (beigeordnete Sekretärin), den Mitgliedern Xavier Nicolay, Jeff Poulles, Francis Schroeder, sowie Miriam Könen (Jugendvertreterin) und Luc Steichen, die neu in den Vorstand aufgenommen wurden.