Change Edition

Soldaten der US 33rd Infantry Division verblieben 1918/1919 in Medernach

In Luxemburg nach der Armistice, zwischen 21. November 1918 und 26. April 1919, waren ungefähr 23000 Soldaten der 33d Infantry Division der USA logiert in den Dörfern rundum Diekirch. u.a. auch in Medernach. (am 25.4.1919, an dem Tag bevor Sie heim reisten, waren zu Medernach 12 Offiziere und 473 Soldaten stationiert)
Alle stammen aus Illinois, viele auch mit “Luxemburger” Nachnamen.

Cafetier Pierre Larry ("Jeepen") fotografierte damals mehr als 100 dieser Soldaten mit Glasplatten. Die Kultur- und Umweltkommission der Ernztalgemeinde (Aerenzdallgemeng) hat jetzt diese mit der 33d Infantry Division verknüpfen können mit der Hilfe von Serge Kugener aus Diekirch.

Wer noch weitere Infomationen zu diesem Thema hat, kann sich gerne melden unter seiner e-mail lezarts@me.com