Change Edition

Volleyball Club ist sportliches Aushängeschild der Gemeinde

Die Sportkommission hatte in enger Zusammenarbeit mit dem Schöffenrat zu einer Ovation für den erfolgreichen Volleyball Club aus Mamer eingeladen, dessen Damenmannschaft die vergangene Spielsaison als Landesmeister abschließen konnte.

Jean-Marie Kerschenmeyer, Präsident der Sportkommission, betonte, dass die Damenmannschaft des VC Mamer bis heute zehn Mal Pokalgewinnerin und 10 Mal den Titel als Landesmeister davongetragen habe. Kürzlich sei der 11. Titel hinzugekommen, den man jetzt feiere. Der VC sei das Aushängeschild für die sportlichen Aktivitäten in der Gemeinde Mamer und dies seit der Gründung im Jahr 1976. Er danke den Spielerinnen für ihren Einsatz und dem Trainer Birka Bogdan für die sportliche Betreuung. Der Präsident des VC, Fernand Jeitz, beglückwünschte die Damenmannschaft zu ihrer erfolgreichen Saison und dankte der Gemeindeverwaltung für die logistische Unterstützung.

Député-maire Gilles Roth unterstrich, dass während der 20 Jahre, wo er dem Gemeinderat angehöre, kein Sportverein so oft zu Ehren gekommen sei wie der VC. Er schlage vor, dass der VC Mamer, der während vielen Jahren das sogenannte „Citésfest“ ausgerichtet habe, diese Initiative wieder aufgreife, damit die Veranstaltung erneut stattfinden könne.

Die logistische Unterstützung seitens der Gemeindedienste könne er zusichern; eine solche Veranstaltung habe eine wichtige soziale Bedeutung, und der Verein habe die Möglichkeit seine Aktivitäten vorzustellen. Die musikalische Gestaltung der Feierstunde oblag der „Harmonie Gemeng Mamer“; zum Abschluss bot die Gemeindeverwaltung den Ehrenwein an.(Text/Foto: André Feyereisen)