Change Edition

Neue RTPH-Beratungsstelle im Bahnhof

Seit dieser Woche bietet das gemeinnützige Netzwerk „Réseau pour le travail et la promotion humaine“ (RTPH) seine Dienstleistungen zusätzlich zu den bestehenden Beratungsstellen in Gasperich, Esch/Alzette und Diekirch ebenfalls im ehemaligen renovierten CFL-Bahnhof in Mamer an.

RTPH arbeitet mit dem innovativen Konzept „JobPilot“, das arbeitsuchende Menschen, die bei der staatlichen Arbeitsvermittlungsstelle Adem eingeschrieben sind, professionell, individuell und gezielt bei der beruflichen Neuorientierung unterstützt, um schnellstmöglich eine nachhaltig passende Tätigkeit zu finden.

Am 11. September hatte der Schöffenrat der Gemeinde Mamer eingeladen, um die RTPH offiziell vorzustellen und willkommen zu heißen. In seiner Ansprache ging „Député-maire“ Gilles Roth auf die weiterhin allgemein angespannte Arbeitsmarktlage ein. Er hielt dabei fest, dass die konjunkturelle Belebung sich nur langsam in neuen Stellenangeboten niederschlägt und die Anforderungen an berufliche Qualifikation stetig anwachsen.

Daher sah er in einer realistischen Einschätzung des lokalen Arbeitsmarktes und des persönlichen beruflichen Profils eine unverzichtbare Voraussetzung, die eigenen Chancen auf Wiedereintritt ins Erwerbsleben zu verbessern.

Lydie Künsch, RTPH-Koordinatorin, wies auf die 15-jährige Erfahrung der RTPH in Qualifizierung und Vermittlung hin und beschrieb das Netzwerk als ein vielseitiges Dienstleistungsunternehmen. „Zu unserem Arbeitsfeld gehören Personalentwicklung, soziale Dienstleistungen und umweltgerechte Produkte“, so Lydie Künsch, die dabei das wichtige Ziel unterstrich, den auf dem Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen eine neue berufliche Perspektive zu geben.

Die Dienstleistungen der RTPH bieten Schulungen und umfassende Unterstützung für alle Fragen rund um die Job-Suche, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit. Praktisch bedeutet dies insbesondere orientierte Weiterbildung, Erarbeiten eines erfolgreichen Vorstellungsgespräches, intensive Hilfe auf der Ebene der professionellen Neuorientierung sowie verschiedene Workshops zur Stärkung der Kompetenz und des persönlichen Profils. In Team- und Einzelgesprächen werden Potenziale gestärkt sowie eventuell vorhandene Barrieren und Ängste abgebaut.

Alle angebotenen Dienste sind für den Arbeitsuchenden kostenlos und verlangen jeweils nur Eigenverantwortung sowie eine aktive und engagierte Mitarbeit. Beim Aufbau von Strategien werden die Teilnehmer von leistungsfähigen und erfahrenen Beratern und Coaches begleitet.

Geöffnet sind die RTPH-Büros im ehemaligen Mamer-Bahnhof für dringende Fälle am Montag und Donnerstag jeweils von 8.30 bis 9.30 Uhr ohne Termin, für Beratungsgespräche ist eine vorherige Terminabsprache erwünscht. (c.k.)