Change Edition

Jesus Christ Superstar im neuen Programm der Harmonie Gemeng Mamer

Für die kommende Saison bereitet die Harmonie Gemeng Mamer zusammen mit ihrem Orchesterleiter Marco Battistella ein besonderes Projekt vor. Das Publikum wird die Gelegenheit haben, im Januar 2012 einen Abend der besonderen Art im Kulturzentrum Kinneksbond in Mamer zu den rockigen Klängen von Jesus Christ Superstar zu erleben.

Die Rockoper Jesus Christ Superstar von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice hatte bereits vor ihrer Uraufführung 1971 in New York mit zweieinhalb Millionen verkaufter Schallplatten Weltruhm erlangt. Die Musik war rockig und das Thema brisant, war Jesus doch in der Flowerpower- und Woodstockgeneration der 60er Jahre zu einem neuen Idol geworden. In zwei Akten stellt die Rockoper die letzten sieben Tage Jesu in szenischen Bildern dar.

Die Arbeiten zu diesem aufwendigen Spektakel sind bereits angelaufen. Denn es sind nicht nur Musiker gefragt, sondern auch Sänger und Tänzer. Dazu hat Marco Battistella renommierte Partner und bekannte Künstler gewonnen.

So werden Sänger- und Chor durch das INECC (Institut Européen de Chant Choral) und insbesondere durch Camille Kerger und Serge Schonckert betreut. Das Konservatorium der Stadt Luxemburg (CML) beteiligt sich mit seinen Jazztanzklassen und der Choreografin Maria D´Angelo. Für das Bühnenbild ist die bekannte Künstlerin Anouk Schiltz zuständig . Weitere Partner sind die UGDA und das Centre Culturel Kinneksbond in Mamer.

Noch steht die Verteilung der Rollen nicht fest, weshalb die Harmonie Gemeng Mamer gemeinsam mit der INECC am 9. Juli einen Sängerworkshop veranstaltet, zu dem sich bereits zahlreiche Sängerinnen und Sänger angemeldet haben. Dieser Workshop dient dazu, den Chor und die Solorollen zusammenzustellen. Geleitet wird er von Camille Kerger und Serge Schonckert. Bis zum 30.6.2011 besteht noch die Möglichkeit, sich per E-Mail an jcs@hgm.lu anzumelden.