Change Edition

Fréijoersbotz in Mamer: eine halbe Tonne Müll in nur vier Stunden

Vielleicht ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein, trotzdem ist die „Fréijoersbotz“ organisiert von der Mamer Energie- und Umweltkommission, nicht nur fester Bestandteil der kommunalen Aktivitäten, sondern auch eine Art Aufschrei gegen das

latent undisziplinierte Verhalten mancher Mitbürger. Denn obwohl mittlerweile jedes

Kind weiß, dass man seinen Müll nicht einfach so in die Natur schmeißen soll, scheint dies viele Leute nur wenig zu kümmern. Rund 240 Freiwillige haben sich, bewaffnet mit Greifzangen und Müllsäcken, aufgemacht dem Dreck den Garaus zu machen. Am Ende des Tages kamen beachtliche 540 Kilo Müll zusammen. An und für sich ein Skandal. Deshalb soll eine solche Aktion nicht ohne Früchte bleiben und die Menschen dazu bewegen, den Planeten auf dem wir leben auch an jedem anderen Tag im Jahr zu respektieren. Ganz nach dem Motto: „There is no planet B!“


Mamer, I Like!

Folgen Sie der Gemeinde Mamer auch jetzt auf Facebook sowie auf Instagram.

www.facebook.com/GemengMamer

www.instagram.com/gemeng_mamer