Change Edition

Péckvillerchers Wettbewerb abgeschlossen

Luxemburg. Seit Jahrzehnten bietet das Comité Alstad – eng Zukunft fir ons Vergaangenheet – zur Éimaischen auf Ostermontag Péckvillercher zum Kaufen an. Um diese Kunst aufrecht zu erhalten und neue Ideen und Konzepte für neue Modelle zu erarbeiten, hatten die Verantwortlichen des Comité Alstad im Herbst letzten Jahres zu einem Péckvillerchers-Wettbewerb aufgerufen. Insgesamt sieben Projekte gingen ein. Eine Fachjury bewertete die eingegangenen Vorschläge.

Die beiden ersten Preise gingen an Sandra Carla Faia da Silva Pereira aus Useldingen, der dritte Preis an Usch Biver aus Nospelt. Zurzeit laufen Überlegungen, den ersten Preis während der Éimaischen 2022 in begrenzter Auflage zum Erwerb anzubieten.

Zur Éimaischen 2021 stand zu Ehren der Großherzoge Jean und Henri eine Ehrenplakette nach einem Konzept des luxemburgischen Künstlers Jacques Schneider im Angebot. Das Comité Alstad veröffentlichte die Plakette zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Großherzog Jean und den 20. Jahrestag der Thronbesteigung von Großerzog Henri. Die Plakette kann weiterhin durch die Überweisung von 55 Euro (Porto inklusive) auf das Konto des Comité Alstad BCEE LU64 0019 1755 0897 0000 mit dem Vermekr „Léiw“ bestellt werden. Der Erlös kommt der Stiftung des Großhjerzogs und der Groißherzogin zugute. Pierre Mousel via mywort