Change Edition

Friedensengel in Vilnius

Im alternativen Stadtteil Užupis gibt es Street-Art und Installationen wie etwa einen Bronzeengel, eine Nixenskulptur am Flussufer sowie Tafeln mit der nicht ganz ernst gemeinten Verfassung der selbst ernannten "Republik Užupis". Die Straßen des Viertels sind von Künstlerateliers, Boutiquen lokaler Designer, trendigen Cafés und internationalen Restaurants gesäumt. Der grüne Bernhardiner-Friedhof Vilnius, auf dem viele berühmte Einheimische begraben liegen, stammt aus dem Jahr 1810.