Change Edition

Die Talente der Luxemburger Wirtschaft besser kennen lernen

Am 19. und 20. September 2020: 15. Ausgabe der nationalen Tage der offenen Tür


Am 19. und 20. September 2020 organisiert die Kommunikationsagentur „brain&more“ bereits zum 15. Mal die „Journées Portes Ouvertes“, die unter der Schirmherrschaft der Generaldirektion für Mittelstand des Wirtschaftsministeriums stehen. Dieses Jahr stehen die nationalen Tage der offenen Tür, wie ebenfalls im Jahr 2019, unter dem Motto „Dat ka Lëtzebuerg“. Der Erfolg dieser Veranstaltung bestätigte sich im Verlauf der vergangenen 14 Auflagen: Fast 380 verschiedene Unternehmen, Organisationen, Gemeinden, Gewerbe- und Industriebetriebe haben teilgenommen und knapp 280.000 Besucher wurden insgesamt dabei gezählt.

Qualitätsarbeit demonstrieren und Kontakt zu potenziellen Mitarbeitern aufbauen

Oft wird unterschätzt, welche Fähigkeiten hinter der Luxemburger Wirtschaft stecken. Die „Journées Portes Ouvertes“ bieten Unternehmen, jeder Größe und aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen, im gesamten Großherzogtum die Möglichkeit ihr Unternehmen und Personal aufzuwerten. Sowohl die Unternehmenschefs aber vor allem auch deren Mitarbeiter sind nämlich jedes Jahr stolz ihre Aktivitäten dem breit gefächerten Publikum zu zeigen und vorzuführen „was sie leisten“. Dies motiviert nicht nur die Mitarbeiter, vielmehr können diese anhand der nationalen Tage der offenen Tür ihre Leistungen und Qualitätsarbeit auf eine andere Art und Weise demonstrieren.

Jede Menge Vorteile für teilnehmende Unternehmen

Viele Unternehmen nutzen das Wochenende der „Journées Portes Ouvertes“, um ein Firmenjubiläum zu feiern, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen oder neue Gebäude einzuweihen. Folgende Vorteile werden zusätzlich am häufigsten von Unternehmensleitern hervorgehoben: Allgemeine Verbesserung des Bekanntheitsgrads, ideale Positionierung des Markenimages, Intensivierung der geographischen Präsenz, Schaffung neuer Kontakte mit potenziellen Kunden, Bindung der bestehenden Kunden, Partner und Lieferanten sowie Anwerbung neuer motivierter Mitarbeiter.

Die Neugierde anregen und Blicke hinter die Kulissen werfen

Die nationalen Tage der offenen Tür bieten jedes Jahr Interessierten und Familien die optimale Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und somit die Luxemburger Betriebe und die Vielfalt der Berufe zu entdecken. Dazu gehören soziale Einrichtungen, öffentliche Verwaltungen, Lebensmittelproduzenten, Handwerkerbetriebe, Forschungs- und Entwicklungszentren, Medien- oder Gesundheitsbetriebe aber auch die Automobilindustrie und die Gastronomie. Für Besucher sind die „Journées Portes Ouvertes“ aber auch die ideale Möglichkeit einen neuen Arbeits- oder Praktikumsplatz zu finden.

Auf der Internetseite www.portes-ouvertes.lu finden Sie eine Liste mit den bereits eingeschriebenen Unternehmen.

Interessenten erhalten zusätzliche Informationen beim Veranstalter:

brain&more

T (+352) 26 84 71-1

www.portes-ouvertes.lu

www.facebook.com/topportesouvertes