Change Edition

Cargolux spendet statt zu schenken

Wie es bei vielen Unternehmen so üblich ist, ließ Cargolux seinen Kunden bis vor einiger Zeit zum Ende des Jahres immer Geschenke zukommen. Dies als Geste der Dankbarkeit für eine gute Zusammenarbeit. Seit einigen Jahren verzichtet Cargolux jedoch auf den Kauf dieser Kundengeschenke und unterstützt stattdessen gemeinnützige Organisationen aus Luxemburg. So durfte die Hilfsorganisation CSI Lëtzebuerg sich Anfang des Jahres über die tolle Summe von 2.000 Euro freuen. Am 14. Februar war CSI-Mitarbeiterin Sandra Scheuren bei Cargolux zu Gast, um den Anwesenden die Projekte in Vietnam und der Demokratischen Republik Kongo, beides Länder, die von Cargolux angeflogen werden, zu erklären. Die gespendete Summe wird zwischen beiden Projekten aufgeteilt. CSI Lëtzebuerg bedankt sich nochmals recht herzlich bei Cargolux für diese wertvolle Geste!