Change Edition

„Uelzecht Tramps Lëntgen“ feiern 40. Jubiläum

Es war am 24. Januar 1975, als der Wanderverein „Uelzecht Tramps Lëntgen“ gegründet wurde. Beim Startschuss vor 40 Jahren zählte der Verein 14 Mitglieder.

Knapp zwei Monate später, am 15. März 1975, wurde der Wanderclub in die Föderation aufgenommen. Seit diesem Tag wurden 74 Wanderungen abgehalten, an denen Wanderer aus sämtlichen Regionen des Landes und aus dem näheren Ausland teilgenommen haben.

Präsident Roby Warken, der erst seit einem Jahr im Amt ist, den Verein aber noch aus Kindertagen in Erinnerung hat, konnte mit seiner ersten offiziellen Feier seine Redegewandtheit unter Beweis stellen. Er lobte die gute Arbeit, den Zusammenhalt der Mitglieder sowie die gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Betrieben und Behörden. Ohne ihre Unterstützung sei es nicht einfach, die lokalen Wanderungen zu organisieren. Anschließend blickte Jean Löwen, der seit 1975 das Amt des Kassierers ausübt und nun nach 40 Jahren abgibt, kurz auf die Geschichte des Vereins zurück.

André Henrard,Vizepräsident der „Fédération luxembourgeoise de la marche populaire“ (FLMP), lobte den Club für den ausdauernden Zusammenhalt, sowie die schönen Wanderstrecken, die jedes Jahr durch die örtlichen Landschaften und Wälder führen.

Schöffe Georges Herr ergriff, stellvertretend für die Gemeinde Lintgen, am Schluss das Wort. Er lobte die „Uelzecht Tramps“ für ihre zahlreiche Präsenz bei lokalen Veranstaltungen.

Während des Ehrenweins wurden zudem jene Mitglieder geehrt, die den Verein seit der ersten Stunde, unterstützten.