Change Edition

Y4P und LRSL und mit dem Fahrrad für den Klimaschutz

Der Schulhof des LRSL war am Dienstag, den 12. Oktober 2021 Startpunkt einer Reise von Alessandra Barale und Max Hoffmann, zwei jungen Luxemburger*innen, die sich mit einem speziell dafür ausgerüsteten Fahrrad und dem Youth4Planet-Begleitteammitgliedern Jörg Altekruse, Paul Thilges, Helen Breddy und einem Fahrer zur Klimakonferenz nach Glasgow auf den Weg gemacht haben. Gleichzeitig starteten 10 Schüler*innen des Lycée Technique d‘Ettelbruck mit ihren Lehrer*innen auf ihren Fahrrädern und einen zweiten CreatiVelo zu dieser besonderen Sensibilisierungs-Aktion für den Schutz des Klima und für mehr Nachhaltigkeit. Die Route führt über Maastricht, Eindhoven, Brüssel, Lille und Calais auf die „Insel“ und endet am 30.10.2021 in Glasgow, wo bis zum 12. November die Weltklimakonferenz COP16 stattfindet. Die CreatiVelo sind mit Bildschirmen ausgestattet, die es möglich machen, Videos von Jugendlichen zu zeigen, die an den unterschiedlichen Orten an der Strecke https://m.facebook.com/#!/youth4planet.luxembourg/ und am LRSL und anderer Luxemburger Schulen in Workshops mit Youth4planet entstehen und entstanden sind. https://luxemburg.youth4planet.com . Weitere Aktionen und Workshops rundum das CreatiVelo sind dann bis zum 12. November in Glasgow geplant. Ab dem 3. November wird das Y4P-Team durch 4 Schüler*innen aus dem LRSL verstärkt, die insbesondere die Präsentation der entstandenen Videos im größten Kino von Glasgow moderieren werden.

Jugendliche zu ermutigen, sich zu engagieren und ihnen in der Welt eine Stimme für Nachhaltigkeit zu geben, ist das ambitionierte Anliegen von Y4P. Die Methode des Storytelling ermöglicht es ihnen, ihr Meinungen, Anliegen und Ideen festzuhalten und sichtbar zu machen. Das Projekt schafft den Rahmen für Jugendliche, ihre Selbstwirksamkeit zu erfahren und Teil des Wandels zu sein.