Change Edition

SMAL - 75 Jahr-Feier der Société municipale des accordéonistes de Luxembourg

Am Sonntag, dem 16. Juni 2013 feierte die Société municipale des accordéonistes de Luxembourg (SMAL) einen ganzen Tag lang ihr 75-jähriges Bestehen.

Dieser denkwürdige Tag stand unter der Schirmherrschaft der UGDA und der Stadt Luxemburg (VDL). Louis Karmeyer überbrachte die Glückwünsche des nationalen Musikverbandes, bei dem die SMAL seit 1940 Mitglied ist. Den „Éirewäin“ am Ende des Festes stiftete die Hauptstadt.

Zum Aperitif spielte das Akkordeon-Orchester Menningen-Minden (D) unter der Leitung von Eric Thünemann. Mit diesem Orchester betreibt die SMAL seit Jahren eine intensive Zusammenarbeit: Akkordeonisten aus Menningen/Minden verstärken unsere Gruppe in der Springprozession; zu großen Festen und Jubiläen in Menningen wird die SMAL immer gerne eingeladen.
Den Konzertreigen am Nachmittag eröffneten die Musikanten des Akkordeonspielrings Pfalzgrafenweiler (D) unter ihrem Dirigenten Waldemar Scheliga. Pfalzgrafenweiler ist ein Ort im Schwarzwald, ca. 15 Kilometer von Freudenstadt entfernt. Monique Buchholtz erinnerte in ihrer Präsentation an Félix Hausemer, der vor mehr als 25 Jahren, im Urlaub in Freudenstadt, mit Frau Maria Jehl, damalige Dirigentin des Freudenstädter Akkordeonorchesters, ins Gespräch kam. Für das 50-jährige Jubiläum der SMAL im Jahr 1988 trat ihr Ensemble gleich 2 Mal als Gastorchester in der Hauptstadt auf. Im darauffolgenden Jahr, sowie nochmals 2006, gastierte die SMAL im Kurhaus in Freudenstadt. Seit das Freudenstädter Ensemble sich aufgelöst hat, spielen einige seiner Akkordeonisten beim Akkordeonspielring in Pfalzgrafenweiler.

Eine Auswahl ihrer schönsten Lieder (national und international) sang die Chorale Ste Cécile aus Bissen, dirigiert von Antonio Grosu. Félix Hausemer, 35 Jahre lang Dirigent der SMAL, war gleichzeitig Dirigent des Bissener geistlichen und weltlichen Chors. Unter seiner Leitung begleitete die SMAL den Chor bei mehreren Anlässen.

Das Abschlusskonzert des Tages, das „Concert d’honneur“ gestiftet von der UGDA, gestaltete die Société Municipale “Les Amis de l’Accordéon” Esch-sur-Alzette unter ihrem Dirigenten Daniel Pagliarini. Mit den Escher Kollegen verbindet die SMAL eine freundschaftliche Kollegialität, nicht zuletzt entstanden bei der alljährlichen „Journée nationale de l’accordéon“, jedes Jahr im November ausgerichtet von einer der 4 Akkordeon-Formationen hierzulande.

Ausführlichere Informationen über die Société municipale des accordéonistes de Luxembourg und ihre Aktivitäten sind unter der Internet-Adresse www.accordeon.lu erhältlich.