Change Edition

Neuer Treffpunkt für Parkinson-Kranke

Menschen, die an Parkinson erkrankt sind, und ihre Familienangehörigen sollen in Zukunfz stärker zusammengeführt werden, damit sie die Krankeit besser verkraften. Um dieses Ziel zu erreichen, baut Parkinson Luxemburg in Leudelingen ein Begegnungszentrum.

Nachdem die Arbeiten im März 2010 anliefen, konnte jetzt das Richtfest in Anwesenheit von Familienministerin Marie-Josée Jacobs gefeiert werden. In dem neuen Zentrum stehen 415 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung, um u.a. Workshops zu organisieren. Der Kostenpunkt für den Bau liegt bei 2 086 340 Euro. Davon übernimmt der Staat 1 218 600 Euro. Zusätzlich fließen 135 000 Euro von staatlicher Seite in die Ersteinrichtung. Der Neubau wird voraussichtlich im Frühling 2012 zur Verfügung stehen. (rsd)