Change Edition

Generalversammlung der LCGB-CNSG: Die Sicherheitskräfte im Mittelpunkt

Anlässlich der Generalversammlung des nationalen Vorstandes der LCGB-Wach- und Sicherheitsdienste (CNSG) am 18. Juni in Kayl, konnte Präsident Toni Giannini über 100 Interessierte begrüßen. Die Arbeitsbedingungen als auch der Beschäftigungserhalt der Sicherheitskräfte in Luxemburg standen auf der Tagesordnung.

In Hinsicht auf die Arbeitseinteilung wurde festgestellt, dass immer mehr Flexibilität von den Mitarbeitern verlangt wird, und so Arbeitspläne, Ruhe- und Urlaubstage bedauerlicherweise nicht eingehalten werden können: eine offener Widerspruch zu den Bestimmung des Kollektivvertrages.

Ein Aktionsprogramm um diese unannehmbare Situation zu beheben wird anlässlich mehrerer Unterredungen mit politischen Verantwortlichen und der Gewerbeinspektion diskutiert. Um das strikte Einhalten des Kollektivvertrages weiterhin zu garantieren, werden auch Beratungssitzungen zum Steigern der Effektivität des Zeitmanagement des Sektors stattfinden.

Die Generalversammlung begrüßte abschließend die neuen Bestimmungen des Kollektivvertrages bezüglich des Beschäftigungserhalts im Falle eines Marktverlustes an ein anderes Unternehmen.