Change Edition

Mit Schwung ins Wahljahr 2011

Jahreshauptversammlung der DP-Sektion Junglinster


Die DP-Sektion Junglinster hat sich zum Ziel gesetzt, stärkste Partei nach den Gemeindewahlen zu werden, und kürzlich, anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung im Kulturzentrum in Junglinster, hat sie dieses Ziel nochmals ausdrücklich bekräftigt.

Präsident Marc Schroeder begrüßte neben den zahlreich erschienen Mitgliedern auch den Fraktionsvorsitzenden der Demokratischen Partei Xavier Bettel, der im Anschluss an die Generalversammlung als Gastredner über die aktuelle Landespolitik referierte. Des Weiteren freue man sich auch über die Anwesenheit von Armand Jaminet, Vizepräsident des DP-Ostbezirks und Vorsitzender der DP-Sektion Mertert/Wasserbillig sowie über die Präsenz von Joe Nilles, Präsident der Sektion Befort, Bech, Berdorf, Consdorf, Walbillig.

Workshop geplant

Schroeder informierte die Anwesenden, dass die Sektion Junglinster im Frühjahr einen Workshop mit Schwerpunkt Gemeindewahlen plane und der Regionalkongress Osten am 04. April 2011 in Junglinster stattfinden werde.

In seinem Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres wies Sekretär Gilles Baum auf das jährliche Grillfest in Gonderingen hin, das stets ein voller Erfolg sei. Natürlich sei die Sektion wieder mit einem Info-Stand auf dem „Lënster Maart“ vertreten gewesen.

Der Vorstand traf sich zu sieben regulären Sitzungen und zusätzlich zu zwei Wahlvorbereitungstreffen. Zwei Ausgaben des DP-Informationsorgans „ De Lënster Demokrat“ seien an alle Haushalte verteilt worden und am 07. Juni 2011 stehe eine Besichtigung des Europaparlamentes in Straßburg auf dem Jahresprogramm der Sektion.

Gilles Baum erwähnte auch eine Aktion, bei der man im Laufe der kommenden Monate die ausländischen Mitbürger in der Gemeinde ansprechen wird. Kassierer Robi Wealer legte einen positiven Kassenbericht vor, der von den Kassenrevisoren bestätigt wurde. Er dankte den drei DP-Gemeinderäten für ihre finanzielle Unterstützung.

JDL-Lënster im Aufschwung

Der Vertreter der JDL-Lënster, Sven Hansen, berichtete über einen erfolgreichen Aufschwung der Jugendsektion, deren Vorstand sich im Jahre 2010 zu sieben Sitzungen traf. Einige Veranstaltungen seien in Vorbereitung. Hansen dankte der
DP-Sektion für ihr Vertrauen und zeigte sich erfreut darüber, dass die Jugend auch auf der Gemeindewahlliste der DP vertreten sein wird.

Im Namen der Gemeinderäte sprach Fränz Ries über die aktuelle Gemeindepolitik in Junglinster, die so nicht stattfindet, wie man sich das wünscht. Stillschweigen sei seit längerer Zeit angesagt, die Räte bekämen keine oder nur teilweise befriedigende Antworten auf wichtige Fragen. Projekte von Bauträgern würden in Abwesenheit des Schöffenrates vorgestellt und man stellt sich immer öfter die Frage, ob die Verantwortlichen der CSV/LSAP Majorität verschiedene Akten überhaupt kennen. Kein Interesse zeige die Gemeindeführung auch an einer „Maison Médicale“ die im Osten leider noch immer fehlt. Der Standort Junglinster sei für diese Einrichtung ideal, so Fränz Ries. Ein politischer Wechsel in Junglinster dränge sich nach den Gemeindewahlen regelrecht auf.

Armand Jaminet, in seiner Eigenschaft als Vizepräsident des Ostbezirks, bedankte sich beim Vorstand für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Besonders freue ihn, dass die Jugend in der Gemeinde Junglinster politisch aktiv sei und bereit, Verantwortung zu übernehmen. Er ist überzeugt, die Wahlen am 09. Oktober 2011 werden für die DP-Junglinster ein voller Erfolg.

Fraktionspräsident spricht Klartext.

Im Anschluss an die ordentliche Generalversammlung beleuchtete Xavier Bettel, in einer öffentlichen Informationssitzung, die aktuelle DP-Landespolitik. Steuern, das neue Scheidungsgesetz, Arbeits- und Sozialpolitik, das Gemeindewahlgesetz sowie die Gesundheits-und Außenpolitik waren nur einige der Themen die er ansprach.

Der neue Vorstand der DP-Sektion Junglinster setzt sich zusammen aus 23 Mitgliedern: Präsident Marc Schroeder, Sekretär Gilles Baum und Kassenwart Robi Wealer sowie Jean Bleser, Francisco Do Nascimento, Romain Durant, Maurice Faber, Georges Gudenburg, Sven Hansen, Lou Manon, Karin Menei-Reiter, Jules Muller, Vic Muller, Fränz Ries, Walter Reuland, André Sales, Gast Schmit, Tanja Strauss-Cunja, Frank Theisen, Laurence Wagner, Ginette Warnier, Roland Weis und Fruns Weiwers als Mitglieder.