Change Edition

Assemblée Générale


Rege Aktivität im Jubiläumsjahr

Der Footing Club Itzig zog Bilanz

Gut besucht war die diesjährige Generalversammlung des lokalen Footing Club im VIP Raum des Fussballvereins. Präsident David Fischer konnte neben Bürgermeister Marc Lies, auch Präsident Romain Buschmann vom nationalen Wanderverband F.L.M.P., Gast Zens von der Entente des Sociétés Itzig, die Vertreter der ortsansässigen Vereine und zahlreiche Mitglieder begrüßen. David Fischer dankte allen, die im abgelaufenen Jahr sowohl tatkräftig als auch finanziell im Interesse des Vereins gewirkt haben.

Aus dem von Sekretär Jean-Yves Pierre vorgetragenen Tätigkeitsbericht ging hervor, dass im vergangenen Jahr acht Vorstandssitzungen sowie eine Mitgliederversammlung zu Buche standen. Des weiteren zeigte man Präsenz bei diversen nationalen und lokalen Veranstaltungen, nahm an zahlreichen Märschen im In- und Ausland teil und unternahm einen Mini-Wander-Bus-Trip nach Blankenberge (B), Wanderfahrten nach Malmédy (B), Kümbchen (D), Schirrheim (F) sowie in den Freizeitpark Plopsa Coo (B). Daneben organisierte der Footing Club am 28. Mai seine alljährliche Wanderung im Zeichen des Yuppi Walk, an der sich im vergangenen Jahr, trotz extrem hoher Temperaturen, 1434 Personen aktiv beteiligten. Seit der Vereinsgründung im Jahr 1972 waren damit insgesamt 99734 Wanderer bei den bisherigen 74 Märschen des Footing Club Itzig anwesend. Am 1. April vergangenen Jahres beging der „Footing Club“ eine interne Feier zum 45. Vereinsjubiläum.

Dem Finanzbericht von Kassiererin Sylvie Fischer war zu entnehmen, dass der Verein das Jahr mit einem leichten Malus – anlässlich des Vereinsjubiläums – abschloss, jedoch weiterhin auf soliden Füssen steht. Im Namen der Kassenrevisoren bestätigte Arsène Reichert, dem Kassierer eine tadellose Buchführung sowie die Richtigkeit der Konten.

Indes stehen für das laufende Jahr zahlreiche Aktivitäten an, darunter der traditionnelle Marsch am 3. Juni, erneut mit Start in Hesperingen/Holleschberg. Neben Wanderfahrten nach Kirrwiller (F), Kronau (D) und Hoeselt (B) organisiert der Verein einen Mini-Trip nach Fulda (D) sowie eine Wanderreise an den Iseo-See (I) mit jeweils zwei IVV-Wanderungen. Abschließend steht Anfang Dezember ein Mitgliederausflug zum Weihnachtsmarkt in Straßburg (F) auf dem Programm.

Ehrungen wurden den Mitgliedern Michel Flohr und Pierre Mangen anlässlich der Vollendung ihres 70. Lebensjahres, sowie Raina Hilger und Agnès Zendron (75 Jahre) zuteil. Monique Steffen erhielt von der F.L.M.P. eine Auszeichnung als „Wanderer des Jahres 2017“ in ihrer Alterskategorie.

Im Namen der Gemeindeverwaltung fand Bürgermeister Marc Lies anerkennende Worte für die gute Zusammenarbeit und den Aufwand während der vergangenen Monate. Zudem lobten F.L.M.P.- Präsident Romain Buschmann und Gaston Zens den Footing Club Itzig als sehr dynamischen und präsenten Verein bei vielen Wanderungen im In- und Ausland.

Was die Zusammenstellung des Vorstandes betrifft, stehen einige Veränderungen an. So war zu erfahren, dass der nachfolgenden Generation eine Möglichkeit gegeben wurde, ihren zahlreichen jüngeren Mitgliedern eine moderne Perspektive zu bieten.

Die zur Wiederwahl stehenden Jos Esslingen, Jean-Yves Pierre und Erny Roob wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Verein verzeichnete im laufe des vergangenen Jahres einen merklichen Mitgliederzuwachs und zählt derzeit 420 Mitglieder (darunter 230 Aktive). Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Präsident: David Fischer; Vizepräsident: Jos Esslingen; Sekretär: Jean-Yves Pierre; Kassiererin: Sylvie Fischer; Mitglieder: Romain Glod, Erny Roob; Kassenrevisoren: Vic Bausch, Arsène Reicher. (ZL)