Change Edition

Indiaca: Bettendorf wieder Meister

Am Sonntag fand in der Sporthalle "Holleschbierg" in Hesperingen der Abschlussspieltag der diesjährigen nationalen Indiacameisterschaft in der Kategorie der Männer statt. Titelverteidiger Bettendorf vermochte mit drei Siegen gegen Nordstad, Indiaka Or und Alzingen den Meistertitel endgültig unter Dach und Fach zu bringen. Mit 35 Punkten konnte der Favorit sich erwartungsgemäß gegen die Konkurrenz durchsetzen. In der Abschlusstabelle belegt das Team von Sauerdall, das sich am Sonntag problemlos gegen Alzingen und Useldingen behaupten konnte, den 2. Rang mit 30 Zählern. Im spannenden Kampf um den 3. Rang behielt am Ende Alzingen mit 19 Punkten knapp die Oberhand gegenüber Nordstad mit 18 Punkten. Der belgische Vertreter Indiaka Or hingegen vermochte sich mit 13 Zählern den 5. Platz vor Useldingen mit 11 Punkten zu sichern. Da Colmar-Berg aufgrund der Unabkömmlichkeit
einiger Spieler (persönliche und familiäre Gründe) nicht mit einem vollständigen Team zu den vier noch ausstehenden Spielen des Abschlussspieltags antreten konnte, wurden in der Abschlusstabelle alle Spiele dieses Teams mit 25:0 und 25:0 gewertet.

Ergebnisse des Abschlussspieltags:

Bettendorf - Nordstad 25:20 ; 25:21
Sauerdall - Alzingen 25:15 ; 25:11
Sauerdall - Useldingen 25:13 ; 25:18
Indiaka Or - Nordstad 25:20 ; 29:31
Indiaka Or - Bettendorf 14:25 ; 16:25
Alzingen - Nordstad 25:17 ; 25:18
Alzingen - Bettendorf 20:25 ; 16:25
Nordstad - Useldingen 23:25 ; 25:22


Abschlusstabelle der Saison 2011/2012:

1. Bettendorf 35:1 Punkte
2. Sauerdall 30:6
3. Alzingen 19:17
4. Nordstad 18:18
5. Indiaka Or 13:23
6. Useldingen 11:25
7. Colmar-Berg 0:36 (Rückzug vor dem 3. Spieltag aufgrund Spielermangels)