Change Edition

Generalversammlung CSJ & CSV Hesperingen


Neulich ,am 16.03.2021 hatte die CSJ & CSV Sektion Hesperingen ihre Generalversammlung.

Pit Zahlen, der Präsident der CSJ , begrüßt die CSJ & CSV Mitglieder und ging auf die missliche Lage des Horesca - Sektors ein und betonte , dass viele Restauratoren an ihrer Situation verzweifeln würden . Er wies darauf hin , dass Solidarität in diesen Tagen sehr wichtig sei und man immer ein offenes Ohr haben sollte, wenn Not am Mann herrsche. Die beiden CSJ Mitglieder Jacques, Félix Wirtz und Kim Felten mussten aus Altersgründen demissionieren, ihnen ein sehr großes Dankeschön an dieser Stelle.Pandemie bedingt konnte die CSJ dieses Jahr keine weiteren Aktivitäten unternehmen, wie z.B. die Organisation des Food - Truck Festivals oder eine Nikolausfeier . Hoffen wir auf das nächste Jahr ! Allerdings nahmen die jungen Mitglieder im Herbst an einer Putzaktion in der Gemeinde teil , welche von der CSV organisiert wurde. Diese Aktion fand bei den Einwohnern viel Zuspruch.

Nach der Generalversammlung der CSJ eröffnete der Bürgermeister die Generalversammlung der CSV und blickte auf ein außerordentliches Jahr 2020 zurück.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder , kam der Präsident und Bürgermeister Marc Lies darauf zu sprechen , was alles im Pandemiejahr geleistet worden war.

2020 war kein Jahr wie die anderen ! Es wurde eine Einkaufstour organisiert für die älteren Mitmenschen der Gemeinde. 753 Einkäufe wurden getätigt unter der Leitung von Romain Juncker und Pol Godhino, der Asbl Jeunes et Enfants , dem Jugendhaus und den Scouten. Junge Mütter aus dem Vorstand wie Kirsten Zahlen und Dyane Schiltz hatten sich dazu bereit erklärt mit ihren Kindern zu basteln um den älteren Einwohnern eine kleine Freude zu bereiten. Masken wurden verteilt an die Einwohner und die Subsidien für die Vereine wurden verdoppelt.

Den Betrieben aus der Gemeinde wurde auch unter die Arme gegriffen.Trotz Coronazeiten wurde und wird weiter investiert in Schulen und Betreuung, Kultur und Freizeit sowie in den Wohnunsbau. Hier ist vor allem ein neues intergenerationelles Wohnprojekt der Caritas zu nennen. Auch ist eine Sportshalle auf Holleschbierg im Bau , eine nachhaltige Schule wird in Howald gebaut , eine weitere in Alzingen.

Der Bürgermeister Marc Lies betonte ausdrücklich , dass die CSV Hesperingen auch weiterhin am Ball bleiben wird , was die Umgehungsstraße anbelangt.Er lobte die solide Arbeit der CSV Hesperingen und ihren respektvollen Umgang miteinander.

Zum Schluss hielt der Gastredner Claude Wiseler eine interessante Rede über die Fraktion an die Regierung in Bezug auf die Covid - 19 Pandemie.

Der Präsident bedankte sich zum Schluss bei seinem Vorstand und den Kolleginnen und Kollegen aus dem Gemeinde - und Schöffenrat.


Für Mywort Fixmer - Meyer Myriam

More news by Myriam Fixmer-Meyer >