Change Edition

Grosszügige Spende an Mateneen Doheem asbl

Kürzlich konnte Sonja Lefèbre-Morbus, Präsidentin der Vereinigung
Mateneen Doheem, einen Scheck über 2.500 EUR in Empfang nehmen.

Diese grosszügige Spende wurde überreicht von der “Jeunesse vun Heischent” und den “Heischter Jongen”. Die jeweiligen Präsidenten, Tangeten Tanja und Pereira-Concalves Frank, erklärten die Aktivitäten ihrer Vereine im Laufe des Jahres.
Bei diversen Dorffesten, wie zB -Buergsonndig, -Heischter Maart, -Kannerfuesbal, -Teater, -Ralley usw.. wird das Geld gesammelt, das dann einer gemeinnützigen Vereinigung gespendet wird.
Dieses Jahr fiel die Wahl auf Mateneen Doheem, eine Vereinigung die sich einsetzt für Familien, welche ein behindertes Kind haben.
Sonja Lefèbre-Morbus dankte den jungen Leuten herzlich für Ihre Solidarität und erklärte, dass das gespendete Geld in die Freizeitaktivitäten der Vereinigung einfliesst. So organisiert Mateneen Doheem Familien-Urlaube. In diesem Jahr standen eine Woche Italien und eine Woche Schwarzwald auf dem Programm.
Mateneen Doheem engagiert für diese Ferienaufenthalte Bertreuer, welche die Eltern vor Ort entlasten. So haben die Eltern die Möglichkeit, einige Stunden oder einen Tag alleine zu verbringen. Auch geniessen es die Eltern, mal einige Zeit mit der/dem nichtbehinderten Schwester oder Bruder zu verbringen, die welche im normalen Alltag doch immer etwas zurückstehen müssen. So kann die ganze Familie den Ferienaufenthalt voll und ganz geniessen.

Die Planung der Familien-Urlaube 2011 ist im vollen Gange, weitere Auskünfte
bei Mateneen Doheem, 9235 Diekirch tel: 803634 mail: mado@iha.lu
CCPL: LU69 1111 0641 6851 0000 CCRA: LU23 0090 0000 5213 2529