Change Edition

20 Jahre Freundschaft Csókakö – Heffingen

Grund zum Feiern gab es am vergangenen Wochenende in Heffingen, als eine Delegation von rund 100 Freunde aus Csókakö zu Besuch bei ihren Freunden und Bekannten in Heffingen weilte. Guy Schiltz, Präsident der Frënn vun Csókakö, hatte keine Mühe gescheut und mit seinem Organisationsteam unter der Leitung von Jean Schwartz, ein tolles Programm zusammengestellt, das allen Anwesenden noch lange in bester Erinnerung bleiben wird.

Eingeleitet wurden die Feierlichkeiten mit einer akademischen Sitzung wo die Vertreterin der ungarischen Botschaft, Frau Dr Andrea Hanzséros, auf die langjährige Freundschaft zwischen Ungarn und Luxemburg hinwies. Organisationspräsident Jean Schwartz, sowie Präsident Guy Schiltz gingen im Detail auf den langjährigen Freundschaftsbund zwischen zwei grundverschiedenen Orten ein und wisen auf die zahlreichen Hilfeleistungen aller Art hin. Luisa Steiner, Präsidentin der Freunde von Heffingen aus Csókakö, sowie der stellvertretende Bürgermeister aus Csókakö, unterstrichen ihre große Dankbarkeit für die wertvolle Hilfe in all den Jahren. Mit treffenden Worten hob Bürgermeister Jérôme Seiler die Wichtigkeit solcher Freundschaften, besonders in der heutigen Zeit, hervor und wünschte für die kommenden 20 Jahre nur das Allerbeste.

Die musikalische Gestaltung dieser sehr emotionalen Feier lag in den Händen des Musikensembles Divertimento unter der Leitung von Isabelle Merlevede. Beim Abspielen der beiden Nationalhymnen zeigten die ungarischen Freunde ihr musikalisches Talent und sangen sowohl die ungarische als auch die luxembburgische Nationalhymne mit.

Mit einem Internationalen Folklorefestival mit Gruppen aus Ungarn, Rußland, Portugal und Luxemburg fand diese bemerkenswerte Geburtstagsfeier eine würdigen Abschluß.

www.divertimento.lu