Change Edition

Tag der offenen Tür im LTJB ein grosser Erfolg

Am vergangenen Samstagmorgen öffnete das „Lycée technique Joseph Bech“ in Grevenmacher seine Pforten und hieß Schüler, Eltern, Lehrer und andere Interessierte willkommen zum diesjährigen Tag der offenen Tür. In der Zeit von 9 bis 13 Uhr konnten die Besucher das Schulareal besichtigen und hierbei viel Sehenswertes bestaunen. Die Lehrer hielten kleine Unterrichtssequenzen ihrer jeweiligen Fachgebiete, um den Eltern und Gästen einmal zu veranschaulichen, wie Unterricht am LTJB funktioniert.

Aber auch die Schüler hatten sich bestens auf diesen Tag vorbereitet und demonstrierten an Infoständen oder in den Klassenräumen, womit sie sich außerhalb des traditionellen Unterrichts an ihrer Schule befassen.

Das Angebot an außerschulischen Aktivitäten ist breit gefächert und bietet für jeden Geschmack etwas, egal ob man sich für Theater, Schreiben, Wirtschaft, Sport oder Kultur interessiert – um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Die Besucher hatten am Samstag nicht nur Gelegenheit, sich über das pädagogische Programm der Schule zu informieren, sie konnten auch den Fortschritt des neuen Gebäudes, das im nächsten Jahr fertiggestellt werden soll, bestaunen. Mit dem Anbau des neuen Komplexes, der rund 13 000 Quadratmeter misst, wird sich das LTJB 2014 flächenmäßig verdoppeln und die Schwierigkeiten der Raumverteilung endgültig überwinden.

Der Tag der offenen Tür ist für das „Maacher Lycée“ eine gute und bewährte Möglichkeit, sich der Region zu präsentieren und potenzielle neue Schüler auf sich aufmerksam zu machen.


(Text: LW-jrz ; Fotos: LTJB-Carlo Rinnen)