Change Edition

Brand vom 09.07.2013 in Grevenmacher

Am Dienstagabend, gegen 20.00 Uhr, kam es in der Rue Pietert in Grevenmacher zu einem Brand.

Aus bisher noch unbekannter Ursache geriet im Garten eines Einfamillienwohnhauses eine Thuja-Hecke in Brand. Durch die dürre der letzten Tage konnte sich der Brand rasend schnell auf einen grösseren Teil der Hecke sowie der Wiese ausbreiten. Da der Brand bereits eine starke Rauchentwicklung mit sich zog mussten die Rettungskräfte schweren Atemschutz anlegen um den Brand mittels zweier Rohre schnell unter Kontrolle zu bekommen. Durch den schnellen Einsatz der Rettungskräfte konnte der Brand auf die Thuja-Hecke begrenzt werden und die direkt angrenzende Leichenhalle des Friedhofes vor den Flammen geschützt werden. Der Materialschaden ist beträchtlich, es wurde jedoch niemand verletzt. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist bis dato unbekannt, Brandstiftung wird jedoch nicht ausgeschlossen.

Vor Ort waren der Rettungsdienst und die freiwillige Feuerwehr des Centre d’Intervention Mertert-Wasserbillig, die freiwillige Feuerwehr Grevenmacher sowie die Polizisten aus Grevenmacher. (J.B.)