Change Edition

18. Charity Cross des MAACHER LYCÉE sprengt auch 2018 wieder alle Rekorde!

MLG spendet 157.750 € für einen guten Zweck


Das Maacher Lycée engagiert sich – davon zeugte bei der 18. Ausgabe des Charity Cross am 11. Mai 2018 nicht nur eine neue Rekordzahl an Teilnehmern, sondern auch eine noch nie dagewesene Anzahl an gelaufenen Runden und nicht zuletzt an gesammelten Spendengeldern.


Auf Einladung des Organisationskomitees des Charity Cross hatten sich bei sehr läuferfreundlichen Temperaturen 3.485 Läuferinnen und Läufer im Stadion ‘op Flohr’ eingefunden, um zwischen 9.00 und 13.30 Uhr ingesamt 25.160 Runden (d.h. 25.160 Kilometer) zurückzulegen und hierdurch sehr viel Geld für einen guten Zweck zu erlaufen. Neben der gesamten Schulgemeinschaft des MLG waren auch mehr als 2.700 SchülerInnen und LehrerInnen aus den Grundschulen der Gemeinden Biwer, Consdorf, Flaxweiler, Grevenmacher, Junglinster, Lenningen, Mertert, Mondorf, Remich, Schuttrange, Schengen, Stadtbredimus, Strassen, Waldbillig, Waldbredimus und Wormeldange, sowie etliche Hobbyläufer mit von der Partie. Dank Ihres Einsatzes – sowie dem zahlreicher externer Helfer – konnte 2018 mit 157.750 € wiederum ein neuer Rekord an Spendengeldern aufgestellt werden und somit sehr viel Geld für einen guten Zweck im In- und Ausland gesammelt werden.


Die Gesamtsumme der 18. Ausgabe des Charity Cross wird zu gleichen Teilen an vier wohltätige Organisationen mit Sitz in Luxemburg verteilt werden. Im Dezember 2017 beschlossen nämlich die LehrerInnen der Grundschulen sowie die Schüler und Lehrer des Maacher Lycée, zusammen mit dem Organisationskomitee des Charity Cross, dieses Jahr die Vereinigungen „Fondation Lëtzebuerger Kannerduerf“, „Association nationale des Victimes de la Route“, „Coopération Nord-Sud a.s.b.l.“ sowie die „Action Solidarité Tiers Monde“ finanziell zu unterstützen. Als zusätzliche Begünstigte wurden dieses Jahr aber auch das „CRIAJ Grevenmacher“ und „UNICEF Lëtzebuerg“ zurückbehalten.


Im Rahmen der feierlichen Schecküberreichung am Donnerstag, den 22. November 2018, im Festsaal des Maacher Lycée wurde dann den Vertretern der 4 Hauptvereinigungen ein Scheck in Höhe von jeweils 36.000 € überreicht. Das CRIAJ Grevenmacher und UNICEF Lëtzebuerg ihrerseits wurden mit einer Unterstützung von jeweils 6.500 € bedacht. Zusätzlich erhielten aber auch die 3 Organisationen, die nicht als direkte Begünstigte des Charity Cross 2018 zurückbehalten worden waren, einen Solidaritätsbeitrag von jeweils 250 Euro.


Mit besonderem Stolz erfüllt die gesamte Schulgemeinschaft des Maacher Lycée, dass die Aktion Charity Cross, die im Jahr 2001 als kleines Schülerprojekt ihren Anfang fand, mittlerweile weit mehr als eine Million an Spendengeldern eingebracht hat und sich jedes Jahr sehr großer Beliebtheit und regen Zulaufs erfreut. Ein großer Dank gilt allen Beteiligten und Sponsoren, die diese Erfolgsstory über die Jahre hinweg ermöglicht haben und jedes Jahr auf ein Neues dazu beitragen, weniger Begünstigten zu helfen und sie zu unterstützen.


Noch anzumerken bleibt, dass die 19. Ausgabe des Charity Cross am Freitag, den 7. Juni 2019, stattfinden wird.

(MLG)