Change Edition

Hollywoodflair beim Godbringer Mandolinenverein

Filmmusik war das Thema des diesjährigen Galakonzertes vom Godbringer Mandolinenverein "La Lyre". Vor nahezu ausverkauften Haus präsentierte das Orchester unter Leitung von Patrick Christen ein abwechslungsreiches Programm, das die die grossen Filmthemen zum Inhalt hatte, wie z. B. James Bond, Spiel mir das Lied vom Tod, Winnetou, once upon in America , u.v.a. mehr.

Solisten waren Alphonse Elsen, E-.Gitarre; Raymond Flammang,, E-Mandoline; Myriam Floener, Querfl!ote, Chris Sinner, Piano und Johny Thiel., Mundharmonika.

Bereits zu Beginn des Abends konnte das Jugendorchester einen schönen Achtungserfolg verbuchen mit Star Wars, Pink Panther , Harry Potter u.a.

Durch den Abend führte als Conférencière, die junge Lisa Schintgen mit viel Charme und Frische.

In ihrer Ansprache begrüsste Präsidentin Juliette Schroeder-Clement u.a. Bürgermeister Romain Reitz, die Abgeordnete Françoise Hetto-Gaasch und Rat Gilles Baum nebst Vertretern der Kulturkommission, des Syndicat d'Initiative und der anderen Vereine aus Gemeinde und Land.

Besonders unterstrich sie , dass das Godbringer Mandolinenorchester stets bemüht ist, aufzuzeigen, dass Zupfmusik nicht zwingend die althergebrachten Clichés von Barock oder Volks-und Wandermusik bedienen muss, sondern sich durchaus auch im modernen Spektrum zurechtfindet und - wie im Konzert bewiesen- mit fast allen anderen Instrumenten kombiniert werden kann.