Change Edition

Generalversammlung der Kulturtrupp a.s.b.l

Am Samstag, 18/04/2015, hatte der Vorstand der Kulturtrupp a.s.b.l die Ehre seine Mitglieder auf die zweite Generalversammlung mit anschließendem “Bléihs-de-Bal” einzuladen.
In Anwesenheit des Bettendorfer Bürgermeisters Albert Back, wurde in der alten Gilsdorfer Schule den zahlreich erschienenen Mitgliedern ein Überblick über die Kassensituation geboten sowie an vergangene Aktivitäten erinnert.

Zu den erfolgreichsten zählten zweifelsohne die Besichtigung einiger Kellereien mit anschließender Wanderung an der luxemburgischen Mosel oder der Verkauf hausgemachter “Kniddelen an Wäinzoossiss” auf dem regionalen Festival “Koll an Aktioun” in Martelange.
Der Vorstand verkündete dass die Mitglieder des Kulturtrupps sich neben diesen auf verschiedenste interessante Aktionen im Jahr 2015 freuen dürfen.

Besonders stolz ist der Kulturtrupp auf die Spenden im Laufe des Jahres an Télévie und ALAN gemacht wurden.
Nach einer äußerst lehrreichen Demonstration von Frau Tessy Wies und ihrem Assistenzhund Faustine, wurde ein weiterer Spendenscheck von 500 Euro an RAHNA übergeben.

Wie schon im Vorjahr läutete das Ende der Generalversammlung den Beginn des traditionellen Frühjahrsbals “Bléihs-de-Bal” ein. Dieses Jahr konnten Besucher, alt und jung, zu der Musik der Orchester “Marco Rech” und “Ni Doheem” den Frühling begrüßen.