Change Edition

500 Teilnehmer bei der 20. IVV-Mittwochswanderung in Gilsdorf

Gilsdorf. Trotz schlechten Witterungsverhältnissen hatten sich fast 500 Wanderer aus Luxemburg, Belgien, Deutschland, Frankreich und Niederlande zur 20. IVV-Mittwochswanderung in Gilsdorf eingefunden. Die Wanderfrënn Bettendorf boten auch in diesem Jahr wieder eine beeindruckende aber anspruchsvolle Strecke von 21 Kilometern über Moschberg, Schieren, Ettelbruck, Ingeldorf und zurück nach. Eine 12-Kilometerstrecke führte über Moschberg und Ingeldorf zurück nach Gilsdorf, während auch eine gemütliche, flache Strecke durch die Parkanlagen von Diekirch zurück zum Startpunkt führte.

An den Kontrollpunkten wurden die Wanderer mit heißem Tee oder Fleischbrühe versorgt, in dessen am Ziel zu gewohnt sozialen Preisen „Ham, Fritten an Zalot“ angeboten wurden.

Nächste Organisation der Wanderfrënn Bettendorf ist am 28. April 2018 in Lieler mit einer IVV-Wanderung zuzüglich des 1. Yuppi-Walks für 2018 dies in Zusammenarbeit mit dem Syndicat d’Initiative aus Lieler.

Die nächste Mittwochswanderung wird traditionnel am Mittwoch nach Ostern, am 24. April 2019 in Gilsdorf stattfinden. RoOe

www.wf-bettendorf.lu