Change Edition

Im Zeichen des Purzelbaumes

Lasep-Butzendag

Die „Ligue des Associations Sportives de l’Enseignement Primaire“ (LASEP) macht täglich die Erfahrung, dass Kinder sich heute wenig bewegen und einige von ihnen Defizite in grundlegenden Fähigkeiten wie Kondition und Koordination haben. Seit Jahren schon hat die Lasep im Rahmen ihrer landesweit organisierten „Butzendeg“ Bewegungsangebote geschaffen, um diesem Trend entgegenzuwirken. In diesen Tagen waren die Schüler der Zyklen 1 und 2 im Alter von drei bis sieben Jahren in die Sporthallen nach Bartringen, Ettelbrück, Frisingen und Mamer eingeladen, um in innovativen Ateliers auf spielerische Weise die Freude an einer aktiven Freizeitgestaltung zu erleben. Die rund 1 050 Teilnehmer profitierten von variantenreichen Bewegungsideen, zahlreichen spannenden Spielinputs mit alltäglichen Materialien sowie fetzigen Purzelbaumtänzen für noch mehr Freude an der Bewegung. Mit der Aktion „Butzendag“ soll die Bedeutung von Bewegung für die Kleinen betont werden. Vor allem aber sollen möglichst viele Kinder einen Zugang zu dieser Bewegungsförderung bekommen, erklären die LASEP-Verantwortlichen Claudine Goergen und Tania Valle.