Change Edition

Gala Concert 2012 der « Foulschter Musik » begeisterte mit temperamentvollen Klängen

Zum 21. Mal hatte die « Foulschter Musik » am vergangenen Samstagabend zu ihrem traditionellen Galakonzert eingeladen und sich mit aussergewöhnlich gefälligen und schwungvollen Melodien einem begeisterten Publikum präsentiert.

Bei voll besetztem Saal boten die 67 Musikanten unter ihrem dynamischen Dirigenten Jonathan Kaell ein abwechslungsreiches und viel applaudiertes Programm. Eröffnet wurde das Konzert mit The Seventh Night of July von Itaru Sakai, gefolgt von Danzón N°2 des mexikanischen Komponisten Arturo Márquez, Carnival aus Fiesta Mexicana von H. Owen Reed und den Soundtrack Highlights aus Jurassic Park von John Williams.

Zu Beginn des zweiten Teils überzeugte das 22-köpfige Jugendensemble unter der Leitung von Pol Wio, dessen hervorragende Jugendarbeit von Präsident Ferd Unsen gewürdigt wurde, mit ihrer Darbietung. Besonders begeistern konnte die « Foulschter Musik » anschliessend mit Pilatus : Mountain of Dragons von Steven Reineke, bevor sie das Publikum mit beschwingten Klängen von Glenn Miller und Duke Ellington in ihren Bann zog. In Hornfestival, bei dem ein von Ehrenpräsident Nico Melchior an Marc Pletgen überreichtes Musikinstrument zum Einsatz kam, stellte das Hornregister sein Können unter Beweis.

Drei Zugaben wurden schliesslich vom Publikum eingefordert, dem u.a. die Gemeinderatsvertreter um Bürgermeister Toni Rodesch, die Abgeordneten André Bauler und Aly Kaes, sowie UGDA-Vertreter Robert Mamer angehörten.

Präsident Unsen bedankte sich bei allen Ehrengästen, Zuhörern und Gönnern und wies auf die Wiederholung dieses gelungenen Konzerts am kommenden Samstag, 17. März um 20.00 Uhr im Kulturzentrum in Folscheid hin. Reservierungen können noch unter der Telefonnummer 23 62 04 04 vorgenommen werden. www.foulschtermusik.lu
Text : Claire Garçon. Foto : Jeanine Unsen