Change Edition

Schöne Momente prägten das Vereinsjahr- bei " déi Jonk vu gëschter Feelen"


Feulen: Seit der Auflösung der lokalen Amiperas- Sektion besteht der Feulener Seniorenverein unter dem Namen „ Déi Jonk vu gëschter Feelen“ nunmehr schon seit zwölf Jahren, die sich in all der Zeit zu einer attraktiven Gesellschaft im Ortsleben entfaltet hat. Eingangs der diesjährigen und ganz gut besuchten Jahreshauptversammlung freute sich Vereinspräsidentin Viviane Reinartz- Krack im Anschluss an ihre Willkommens- und Dankesworte über die vielen schönen Momente die man im verflossenen Jahre zusammen verbringen konnte. Hauptsorgenkind bleiben aber nach wie vor die abnehmenden Besucherzahlen bei den Tagen der offenen Tür die jeweils am ersten und am dritten Donnerstag im Monat stattfinden. Ferner unterstrich die Vorsitzende die gute Zusammenarbeit mit dem „Club Senior Nordstad“ die anschließend von der Direktionsbeauftragten Barbara Wiesen auch bestätigt wurde. Laut Sekretärin Marianne Welter- Heintzen nahmen neben den 14 „ portes ouvertes“ und sechs Vorstandssitzungen über 200 Mitglieder an den 14 Ausgängen, Besichtigungen und internen Manifestationen, teil. Die Vereinsmitgliederzahl lag mit 206 Personen jedoch, stabil. Auf dem Jahresprogramm für 2019 stehen u.a. eine Frühjahrstour nach Schengen (7. Mai), Teilnahme an der Aufführung „Hoppen Théid“ in Mamer (15. Mai), Waffelbacken in Ingeldorf (31. Mai und 1. Juni), die Vater- und Muttertagsfeier (13. Juni), Grillfest (18. Juli), Reise nach Ostfriesland (2. bis 5. September) sowie die Nikolausfeier und die Besichtigung eines Weihnachtsmarktes. Trotz eines leichten Malus bestätigten Georgette Link und Roland Philippe die einwandfreie Buchführung. Als neuer Kassenrevisor wird Roger May das Amt von Roland Philippe in Zukunft, einnehmen. Nach der Bestätigung aller austretenden und wiederwählbaren Vorstandsmitglieder lag jedoch keine neue Kandidatur zur Ergänzung der Vereinsführung vor. Schöffe Alain Hansen lobte die gute Führung der Seniorenvereinigung mit ihren vielfältigen Aktivitäten im Interesse des dritten Alters und wünschte weiterhin viel Freude und Erfolg für die Zukunft. Die gesammelte Spende der Generalversammlung wird der Vereinigung „ Leederwon“ in Betzdorf zugutekommen. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen aus: Viviane Reinartz- Krack (Präsidentin), Marianne Welter- Heintzen (Vizepräsidentin und Sekretärin), Marcelle Rodesch- Schwartz (Kassenwart). Camille Braun, Léa Busto- Wingert, Wiesia Bormann-Wobzal, Georges Fellens, Aloyse Ottelé, Loni Reding- Gillen, Christiane Reiser- Link und Fons Schmit (beisitzende Mitglieder). (CR)