Change Edition

Kinder aus dem Kuebebongert spenden 2 000 Euro für "Ile aux Clowns"

Kranken Menschen einige glückliche Momente schenken

Kinder aus der Grundschule Am Kuebebongert spenden 2 000 Euro an „ Ile aux clowns“

Jährlich organisieren die Schüler aus der Grundschule „Am Kuebebongert“ in Feulen zusammen mit ihrem Lehrpersonal und den Elternvertretern einen Weihnachtsmarkt mit dem Ziel den Erlös an uneigennützige Vereinigungen weiterzuleiten. So bastelten die Schüler allerlei praktische Artikel für die Weihnachtszeit, während die Eltern ihren Beitrag dazu beitrugen, die Besucher mit Kaffee und allerlei Gebäck und Kuchen zu verwöhnen. Wie vereinbart wurde der Gesamterlös des Weihnachtsmarktes dann im Rahmen einer Schecküberreichung an Loll Drees, in Vertretung der Vereinigung „Ile aux clowns“, übergeben. Dieser bedankte sich recht herzlich für die noble Spende über 2 000 Euro und erklärte allen Anwesenden und Schülern das Ziel und die Mission der Vereinigung ohne Gewinnzweck, die allen Menschen, ob Kind oder Erwachsener, die sich durch Krankheit oder Isolation in einer schweren Situation in Altersheimen, Kliniken oder Pflegeheimen befinden, durch den Auftritt von professionellen Clowns, einige glückliche Momente zu ermöglichen. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)