Change Edition

Fussgänger lebensgefährlich verletzt

Am Abend des 15.März wurde ein Fußgänger von einem Lieferwagen in der "route d`Esch in Fenningen angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt. Er wurde mehrere Meter weit durch die Luft geschleudert und war nicht ansprechbar. Der Patient wurde von den Einsatzkräften aus Bettemburg zusammen mi dem Notarzt aus Esch versorgt uns ins Krankenhaus nach Luxemburg-Stadt gebracht. Die Straße blieb während den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt.
Im Einsatz war das CIBETT mit 2 Fahrzeugen sowie der SAMU Esch und die Polizei.