Change Edition

Margot Guth- Hemes feiert 90. Geburtstag


Everlingen: Rüstig und stets in guter Laune, so konnte Margot Guth- Hemes aus Everlingen vor kurzem auf 90 Lebensjahre zurückschauen. Margot Hemes erblickte das Licht der Welt am 6. Juni 1927 in Boewingen/ Attert, als jüngste Tochter von drei Kindern der Eheleute Henri Hemes und Catherine Wagner. In ihrer Jugendzeit arbeitete die Jubilarin bis 1947 in der Lackfabrik in Useldingen. Die Heirat mit Nicolas Guth aus Bockholtz, der in der damaligen Kiesgrube Federspiel in Reichlingen und später im Kohlen- und Brennstoffbetrieb Ehlinger in Luxemburg beschäftigt war, fand am 7. Juni 1947 statt. Das Paar lebte nach der Heirat gemeinsam mit ihren vier Töchtern in Everlingen. Vier Enkel- und zwölf Urenkelkinder zählen heute zur Familie Guth. Ehemann Henri verstarb am 28. Juni 1989. Ihren Lebensabend verbringt die 90-jährige Margot Guth- Hemes wohlumsorgt bei ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn in Everlingen. Bürgermeister Pollo Bodem in Gegenwart von Schöffe Raymond Feinen, waren mit einem schönen Blumenarrangement angereist, um die Gratulationen seitens der Gemeindeverwaltung Useldingen zu überbringen. Auch Präsident Jules Schoujean und Sekretär Guy Even überreichten der Jubilarin ein Präsentkorb und gratulierten im Namen des „ Senioreforum Gemeng Useldéng“. Zusammen mit der Familie wurde auf weitere zufriedene Jahre angestoßen. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)