Change Edition

Tag der offenen Tür im LTEtt in Ettelbrück

Am Samstag dem 7. Mai lud das Lycée Technique d’Ettelbruck zum traditionellen Tag der Offenen Tür ein. Im Laufe des Tages konnten sich Eltern und Schüler anhand praktischer Workshops, Vorstellungen und Vorträge über die im LTEtt angebotenen Ausbildungen informieren. Sämtliche Ausbildungsbereiche führten vor was die zukünftigen Schüler erwartet. Alles in allem konnte die Schulleitung auf etwa 200 freiwillige Helfer aus den verschiedensten Bereichen zählen, Fachlehrer, SPOS, Schüler –und Elternvertretung, administratives und technisches Personal, ganze Klassen …

Die kaufmännische Ausbildung und die des Elektrotechnikers sind beide wichtige Pfeiler des schulischen Angebots. Dieses wird durch die vorbereitende Ausbildung für soziale und paramedizinische Berufe sowie des „technique générale“ ergänzt. Außerdem bietet das LTEtt eine ganze Palette an Berufsausbildungen im dualen System an, wie z.B Frisör, Automechaniker, Sanitär – und Heizungsmonteur sowie Spengler.

Ein starker Akzent wurde auf die außerschulischen Aktivitäten gelegt, welche einen nicht unwesentlichen Teil des Schulangebots ausmachen. So konnten die Besucher sich über die Projekte „Windmobile“ und „SunCup“ informieren, während die LTEtt-Band das ganze mit fetziger Rockmusik untermalte und Zauberer Willy seine Kunststücke vorführte. Für das leibliche Wohl sorgten einige Klassen durch den Verkauf von Kuchen und internationalen Spezialitäten, während die Elternvereinigung Spezialitäten vom Grill anzubieten hatte. Alles in allem ein gelungener Tag bei herrlichem Sonnenschein, was den Besuchern, um die 270 Familien, reichlich Gelegenheit bot, den neu gestalteten Innenhof für eine Zwischenrast zu nutzen.