Change Edition

Kein Glück und Pech dazu (Video)

Um es gleich vorwegzunehmen: Das Match zwischen DT Etzella Ettelbruck und DT Dudelange war das erwartete, enge Spitzenspiel des 12. Spieltags. Zunächst blieb alles in der Reihe. Nach den ersten vier Einzeln stand es ausgeglichen zwei zu zwei.

Das folgende Match der beiden Spitzenspieler Dragos Olteanu und Yang Min hielt dann, was es von der Papierform versprach: Tischtennis auf Spitzenniveau! (Das Video zeigt eine längere Zusammenfassung.)

Parallel konnte sich auch Christian Kill (Dudelange) gegen Laurent Kinzele in fünf Sätzen durchsetzen. Kein Glück und Pech dazu hatten dann auch noch Jim Cloos und Sven Hansen in ihren beiden Einzeln. Sie verloren ebenfalls jeweils im fünften Satz ganz knapp. So stand es dann am Ende 2:6 für Dudelange.

So spannend wie dieses Spiel ist auch der Kampf um die vier Playoffplätze in der BDO League. Nach diesem Spieltag liegen die ersten vier Mannschaften, Recken, Union, Echternach und Ettelbruck punktgleich zusammen. Der Fünfte, Dudelange, hat nur einen Punkt Rückstand.

Am kommenden Samstag trifft Etzella nun auswärts auf Eiter Waldbredimus. Von der Papierform sollte dies eine lösbare Aufgabe sein. Dudelange spielt dann zuhause gegen den Echternach.